Job-Nr.: #115179

Die Bezirkskliniken Schwaben sind ein Verbund von modernen Fachkrankenhäusern an neun Klinikstandorten in Bayerisch-Schwaben. Wir sind führend in den Bereichen Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik sowie Neurologie und Neurochirurgie und sichern mit ca. 2.200 Behandlungsplätzen und 4.500 Beschäftigten eine kompetente Patientenversorgung. Für schwerer oder chronisch kranke Menschen bieten wir in unseren Rehabilitations- bzw. Wohn- und Fördereinrichtungen individuelle Hilfe an.

Die Bezirkskliniken Schwaben suchen für die Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie, assoziierte Klinik des gleichnamigen Lehrstuhls der Universität Ulm, am Standort Günzburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Assistenzarzt (m/w/d) für die Forensische Psychiatrie und Psychotherapie
in Vollzeit, zunächst befristet

Ihre Aufgaben:

  • Aufnahme, Diagnostik sowie Behandlungsplanung und -durchführung unter oberärztlicher Supervision
  • Erstellung von Gutachten in der Behandlung
  • medizinische Betreuung der Patienten auf einer Station im Hausarztprinzip
  • Teilnahme an Visiten und interdisziplinären Fallbesprechungen
  • Teilnahme an Supervisionen

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • ärztliche Approbation oder gültige Berufserlaubnis
  • klinische Erfahrung, idealerweise im Bereich Psychiatrie, ist wünschenswert
  • Freude an der Arbeit in einem multiprofessionellen Team
  • bereits vorhandene Kenntnisse in der forensischen Psychiatrie (Zivil- bzw. Strafrecht) sind von Vorteil, aber nicht Bedingung

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante und anspruchsvolle Arbeit mit vielseitigen Gestaltungsmöglichkeiten im Grenzbereich zwischen Psychiatrie und Justiz am Klinikstandort Günzburg in einem multiprofessionellen Team
  • die Möglichkeit zum Erwerb der Schwerpunktbezeichnung „Forensische Psychiatrie“ besteht in vollem Umfang; die Weiterbildung erfolgt durch Frau Prof. Manuela Dudeck, Ärztliche Direktorin der Forensischen Psychiatrie und Psychotherapie, für zwölf Monate
  • eine tarifgerechte Vergütung nach TV-Ärzte / VKA sowie die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • ein freundliches Arbeitszeitmodell mit zusammenhängendem Freizeitausgleich
  • keine Bereitschaftsdienste
  • Nebeneinkünfte durch supervidierte Gutachten im Zivil- und Strafrecht
  • eine fundierte Einarbeitung mit umfassenden internen und externen Fort- und Weiter­bildungsmöglichkeiten
  • die Möglichkeit zur Promotion bzw. Habilitation

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Prof. Manuela Dudeck, Ärztliche Direktorin, telefonisch unter 08221 96-25851 zur Verfügung.

Ihre Bewerbung:

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 31.10.2019.

Button

Wir haben uns verpflichtet, unsere Aufgaben nach dem SGB IX (Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen) bei Stellenbesetzungen in besonderem Maße zu erfüllen.

www.bezirkskliniken-schwaben.de

nach oben

Copyright © Deutscher Ärzteverlag GmbH / 2017