Die 1743 gegründete Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) gehört mit rund 38.000 Studierenden, 261 Studien­gängen, ca. 6.000 Beschäftigten im wissen­schaftlichen und nicht­wissen­schaftlichen Bereich und 500 Partnerschaften mit Universitäten in aller Welt zu den großen, forschungs­starken und international ausge­richteten Universitäten in Deutschland. Zahlreiche Spitzen­platzierungen bei nationalen und inter­nationalen Rankings wie auch in den Förderstatistiken der DFG belegen die Leistungs­fähig­keit der FAU.

Der Betriebsärztliche Dienst der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg sucht zum nächst­möglichen Zeit­punkt zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren einen

Arzt (m/w/d) zur Weiterbildung im Fach Arbeitsmedizin für die Betriebsärztliche Betreuung der Universität und des Universitätsklinikums
(Entgeltgruppe E 14 TV-L, Vollzeit oder Teilzeit – mindestens 50%)

Das Aufgabengebiet umfasst u.a.:

  • Durchführung der arbeits­medizinischen Vorsorge einschließlich Schutz­impfungen
  • arbeitsmedizinische Beratung von Arbeit­geber und Arbeit­nehmern (m/w/d), insbesondere in Fragen
    • der medizinischen und beruflichen Rehabilitation
    • des Arbeitsplatzwechsels sowie der
    • Wiedereingliederung in den Arbeits­prozess nach längerer Arbeits­unfähigkeit oder Behinderung
  • Information und Beratung der Arbeit­nehmer (m/w/d) bei Begehungen, durch Referate, Vorträge bei Betriebs­versammlungen oder betrieb­lichen Fortbildungen, Mitwirkung beim betrieblichen Gesundheits­management, Erstellung von Merkblättern
  • Beratung des Arbeitgebers bei der Planung von Arbeits­stätten, Beschaffung von Arbeits­mitteln, Arbeits­stoffen und persönlicher Schutz­ausrüstung sowie in Fragen der Arbeits­physiologie, Arbeitshygiene, Ergonomie, Arbeits­zeit und Arbeits­psychologie

Notwendige Qualifikation:

  • Approbation als Arzt (m/w/d)

Wir bieten:

  • eine vielseitige Tätigkeit, bei der Sie Menschen aus aller Welt, die auf vielen Wissens­gebieten tätig sind, kennenlernen werden
  • eine gründliche Einarbeitung und ein funktionierendes Team, das Sie gerne unterstützt
  • ein umfangreiches Weiterbildungs- und Fortbildungs­angebot sowie Gesundheitskurse
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch Angebote unseres Familien­service (u.a. Kinder- und Ferien­betreuung)
  • flexible Gestaltung der Arbeitszeiten
  • eine Jahressonderzahlung sowie eine betriebliche Alters­versorgung (VBL)
  • bei entsprechender Eignung wird eine Weiter­beschäftigung angestrebt

Weitere Informationen zur ausgeschriebenen Stelle erhalten Sie von Herrn Prof. Dr. Schmid unter der Telefonnummer 09131 85-26777 oder per E-Mail (klaus.schmid@fau.de).

Wir bitten Sie, die Online-Plattform www.interamt.de zu nutzen und von Bewerbungen auf dem Post­weg oder per E-Mail abzusehen. Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens nicht zurück­gesendet. Die Bewerbungs­frist endet am 07.09.2020.

Die Universität Erlangen-Nürnberg ist seit 2016 Mitglied des Best Practice Clubs Familie in der Hochschule. Sie fördert die berufliche Gleich­stellung von Frauen und bittet deshalb Frauen nach­drücklich um ihre Bewerbung.

Die Stelle ist für schwer­behinderte Menschen geeignet. Schwer­behinderte Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesent­lichen gleicher Eignung bevor­zugt eingestellt.

Wegen der im Zusammen­hang mit dem Bewerbungs­verfahren zu erhebenden personen­bezogenen Daten bitten wir Sie, unsere Informationen nach Art. 13 und 14 Datenschutz­grund­verordnung unter www.fau.de zu beachten.

nach oben

Copyright © Deutscher Ärzteverlag GmbH / 2017