Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Tübingen

Für unsere Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe (Chefarzt Prof. Dr. T. Kühn) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Arzt in Weiterbildung (m/w/d)
in Vollzeit

In Zusammenarbeit mit der Klinik für Kinder und Jugendliche betreibt die Frauenklinik ein Perinatalzentrum des Level 1. Darüber hinaus verfügt die Klinik über zertifizierte Zentren für Brustkrebs, gyn. Tumorerkrankungen und Endometriose. Ein Beckenbodenzentrum ist etabliert. Die Klinik verfügt über 51 Betten.

Neben der vollen Weiterbildung im Fachbereich Gynäkologie und Geburtshilfe sind Weiterbildungen in den Schwerpunkten gynäkologische Onkologie und Perinatologie sowie Geburtshilfe möglich.

Im Interdisziplinären Brustzentrum werden jährlich ca. 250 Patientinnen mit einer Neuerkrankung behandelt. Die Mammadiagnostik einschließlich Stanzbiopsien der Brust und Lymphknoten sind in der Frauenklinik etabliert. Einen besonderen Schwerpunkt stellen onkoplastische und rekonstruktive Techniken dar. Neben der Implantatrekonstruktion werden gestielte und freie Lappenplastiken angeboten.

Der Chefarzt der Frauenklinik ist Mitglied der Organkommission Mamma der AGO und Beiratsmitglied der Arbeitsgemeinschaft für wiederherstellende Operationen in der Gynäkologie (AWOGyn) und ausbildungsberechtigt für die Weiterbildung zum Erhalt des zertifizierten Brustoperateurs der AWOGyn.

Ihr Profil:
  • Abgeschlossenes Studium der Humanmedizin (deutsche Approbation)
  • Sie zeichnen sich durch Ihr Engagement aus und haben Freude an eigenverantwortlicher Tätigkeit, arbeiten gerne interdisziplinär im Team und besitzen sowohl hohe kommunikative Fähigkeiten als auch Organisationtalent
Wir bieten Ihnen:
  • Eine interessante Tätigkeit mit Interdisziplinarität, kurzen Wegen und viel Gestaltungsspielraum in einem multiprofessionellen Team
  • Vergütung nach TV-Ärzte/VKA und die im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen
  • Externe und interne Fortbildungsmöglichkeiten
  • Auf Wunsch Wohnmöglichkeit im Personalwohnheim

Interesse geweckt? Für Auskünfte steht Ihnen der Chefarzt
Herr Prof. Dr. T. Kühn, Telefon 0711-3103 3051, gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter
Angabe der Kennziffer KE 101-2018
bis zum 24.01.2019 per E-Mail an
bewerbung@klinikum-esslingen.de.

Wir stehen für Chancengleichheit. Schwerbehinderte
werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt.

nach oben

Copyright © Deutscher Ärzteverlag GmbH / 2017