Die eigene Praxis: Worauf es bei der Niederlassung ankommt

Es geht los in:

Tage Stunden Minuten Sekunden

Worum geht es

Sie können sich nicht vorstellen, Ihr ganzes Berufsleben im Krankenhaus zu verbringen und suchen nach einer Möglichkeit, Beruf und Privatleben besser unter einen Hut zu bekommen? Sie träumen von einer eigenen Arztpraxis? Oder von einer Kooperation? Angestellt oder selbstständig? Vollzeit oder Teilzeit? Eine Niederlassung bietet viele Vorteile: Sie können Ihre Arbeitszeit selbst gestalten und sind Ihr eigener Chef.  

 

Aber: Wer sich niederlassen möchte, hat auch eine große Verantwortung und muss sich um vieles kümmern: Wo kann ich meine Praxis überhaupt eröffnen? Kann ich eine neue Praxis gründen oder soll ich eine bestehende übernehmen? Oder doch besser kooperieren? Wie berechnet man das alles und wie gestalte ich die notwendigen Verträge? Wie läuft das mit den Steuern? Wie kann ich das finanzieren? Diese und viele weitere Fragen rund um die Niederlassung beantworten die Experten der A.S.I Wirtschaftsberatung AG Mechthild Rottkemper und Georg Kirschner im Online-Workshop von Operation Karriere. Die erfahrenen Experten aus der A.S.I. Zentrale stellen dabei auch verschiedene Praxismodelle vor und erklären an einem konkreten Beispiel, wie der Weg in die Niederlassung aussieht. 

 

 

Wann sollten Sie an dem Online-Workshop teilnehmen?

 Wenn Sie … 

… noch unsicher sind, ob eine eigene Praxis etwas für Sie sein könnte. 

… noch nicht wissen, wie Sie sich den Traum von einer Praxis erfüllen können. 

… sich über verschiedene Modelle und Praxisformen informieren möchten.

… konkrete Tipps und Ratschläge brauchen, wie Sie Ihre Praxis finanzieren können. 

… Fragen zu Verträge & Formalitäten haben, die bei der Praxisgründung wichtig sind. 

Unsere Experten

Georg Kirschner & Mechthild Rottkemper

A.S.I. Wirtschaftsberatung

Georg Kirschner

  • Diplom-Kaufmann
  • Seit 32 Jahren Leitung Marketing & Beratung bei der A.S.I. Wirtschaftsberatung
  • Herausgeber und Autor für den Deutschen Ärzteverlag (Themengebiete: Studenten, Assistenzärzte, Niederlassung und Praxisabgabe)

 Mechthild Rottkemper

  • Sozialwissenschaftlerin
  • Seit über 20 Jahren im Marketing der A.S.I. Wirtschaftsberatung
  • Spezialgebiet: Arzt Know-how
  • Herausgeberin und Autorin für den Deutschen Ärzteverlag (Themengebiete: Studenten, Assistenzärzte, Niederlassung und Praxisabgabe)

Björn Papendorf

Rechtsanwalt

Björn Papendorf studierte Jura in Münster, ist seit 2005 Rechtsanwalt und wurde 2011 Partner der Sozietät kwm (Münster). Er hat den Masterstudiengang Medizinrecht absolviert und ist Fachanwalt für Medizinrecht. Seine Kompetenz und sein Knowhow gibt er seit langem durch Referententätigkeiten u.a. bei dem Freien Verband Deutscher Zahnärzte und dem DGOI, über zahlreiche Publikationen und als Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht im Deutschen Anwaltsverein weiter. Darüber hinaus ist er Mitherausgeber und Autor der Bücher Arztrecht, Zahnarztrecht, Tierarztrecht.

Professor Dr. rer. pol. Wolfgang Merk

Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Krankenhausmanagement

  • Betriebswirtschaftlicher Berater und Projektleiter bei der Kassenärztlichen Vereinigung Nord-Württemberg in Stuttgart
  • Diplom-Kaufmann Professur mit dem Schwerpunkt Unternehmensführung an der Dualen Hochschule Baden-Württember
  • Mitglied in verschiedenen Arbeitsgemeinschaften und Verbänden, z.B. im Bundesverband Deutscher Volks- und Betriebswirte e.V. und im Bundesverband öffentlich bestellter und vereidigter sowie qualifizierter Sachverständiger e.V. (b.v.s)

Mit freundlicher Unterstützung von:

nach oben