Das war Operation Karriere 2019 in Bochum

Du findest an dieser Stelle die Nachberichterstattung in Wort und Bild rund um den Operation Karriere Kongress in Bochum, der am 18. Mai 2019 im Veranstaltungszentrum der Ruhr-Universität Bochum stattfand.


Viele hilfreiche Tipps zu ihrer Karriereplanung nahmen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Bochumer Operation Karriere Kongresses mit nach Hause. Nicht nur Vorträge und Workshops wurden angeboten, auch potenzielle Arbeitgeber stellten sich vor.

Weiterlesen

Nach dem Studium bietet sich für junge Mediziner eine Vielzahl von Möglichkeiten. Das ist toll – kann aber auch Angst machen. Dr. Johannes Albert Gehle von der Ärztekammer Westfalen-Lippe hielt beim Operation Karriere-Kongress in Bochum ein Plädoyer für mutige erste Schritte in den Arztberuf.

Weiterlesen

Der Doktortitel ist zwar kein Muss, trotzdem gehört er für viele angehende Ärzte zur Karriereplanung fest dazu. Aber worauf muss man achten, damit die Promotion gelingt? Das erklärte Dr. Ursula Kessen in ihrem Vortrag auf dem Operation Karriere-Kongress in Bochum.

Weiterlesen

"Der Allgemeinmediziner kann gar nichts machen, sondern überweist einfach weiter". Beim Operation Karriere-Kongress in Bochum nahm sich Dr. Michael Bloch gleich zehn gängige Vorurteile vor und zeigte, wie Allgemeinmedizin wirklich ist.

Weiterlesen

Im Studium sind viele noch über ihre Eltern versichert. Doch spätestens beim Berufseinstieg stellt sich die Frage: Welche Versicherungen brauche ich wirklich? Darüber sprach Johannes Berners von der A.S.I. Wirtschaftsberatung beim Operation Karriere-Kongress in Bochum.

Weiterlesen

Die Senologie ist ein Teilbereich der Gynäkologie. Womit sich Senologen genau beschäftigen und wie die Zusammenarbeit mit anderen Fachbereichen funktioniert, erklärte Dr. Mattea Reinisch auf dem Operation Karriere-Kongress in Bochum.

Weiterlesen