Operation Karriere in Bochum

Operation Karriere ist der führende Nachwuchskongress für Medizinstudenten/innen, Assistenzärzte/innen und junge Klinikärzte/innen, die sich über die vielfältigen Karrieremöglichkeiten in ihrem Beruf informieren möchten.

Am 29. Juni 2018 findet der Kongress im Veranstaltungszentrum der Ruhr-Universität Bochum statt.

Kostenlose Goodies: Professionelle Bewerbungsfotos, individueller Bewerbungsmappencheck und aktuelle Stellenanzeigen am Jobboard. Verpflegung und Getränke sind während des Kongresses inklusive.

Frühes Kommen lohnt sich: Unter den ersten 50 Teilnehmer, die vor Ort erscheinen, verlosen wir zudem ein iPad mini.

Bitte halten Sie an der Registrierung ein Ausweisdokument bereit (Personal- oder Studienausweis).

Ruhr-Universität Bochum<br /> Veranstaltungszentrum<br /> Universitätsstraße 150<br /> 44801 Bochum <link http://www.ruhr-uni-bochum.de>›› www.ruhr-uni-bochum.de</link>
Bochum DE

Vorträge

Packende Vorträge von renommierten Referenten bereiten Sie auf wichtige Berufsthemen vor. Wie kann ich eine Famulatur im Ausland machen? Wie sieht eine strukturierte Weiterbildung aus? Welches Fachgebiet ist das richtige für mich? Was ist die richtige Wahl für das Praktische Jahr? Die Experten von Operation Karriere freuen sich, Ihre Fragen zu beantworten und Sie an ihren eigenen Erfahrungen teilhaben zu lassen.

Programmänderungen vorbehalten

Kongressbeginn

9:00

Registrierung und Frühstück


Moderation des Kongresses

Dr. med. Eva Richter-Kuhlmann, Redaktion Deutsches Ärzteblatt und Medizin Studieren, Berlin


10:00

Kongresseröffnung

Willkommen in Bochum!

Impulsvortrag: Der Start als Arzt – Was Ärzte in der Weiterbildung erwartet
Dr. med. Theodor Windhorst, Präsident der Ärztekammer Westfalen-Lippe, Münster/Westfalen

10:45 - 11:15 Kaffee, Keks und Kommunikation

11:15 - 12:30 Erfolgreich im Studium und Einstieg in den Beruf

11:15 - 11:30

Fernweh – Was bringt die Famulatur im Ausland?

Peter Karle, Chefredakteur, Medizinernachwuchs.de, Berlin


11:30 - 11:45

Auf der sicheren Seite? – Die rechtliche Stellung im PJ

Kai Hunsicker, Univertreter des Hartmannbundes, Student an der Uni Homburg / Saar


11:45 - 12:00

Neuer PhD-Promotionsstudiengang – Epidemiology and Clinical Research

Dr. med. Katrin Schuldt, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Klinische Epidemiologie c/o IMIBE Universitätsklinikum Essen


12:00 - 12:15

Anregungen zum Einstieg – Orientierung, Kontakt, Selbstpräsentation

Christian Brenker, Master of Arts (M.A.), Referent für Personalmarketing, Evangelisches Klinikum Bethel, Bielefeld


12:15 - 12:30

Seien Sie versichert! Die wichtigsten Entscheidungen zum Berufsstart

Nicole Rüth, M.A., Wirtschaftsberaterin/ Business- und Karriere Coach, Spezialistin MINT & Mediziner, A.S.I. Wirtschaftsberatung AG, Bochum

12:30 - 13:30 Mittagspause inkl. Mittagsessen

13:30 - 15:00 Spezialisten im Profil

Ziehung des Gewinners und Übergabe iPad mini

Die ersten 50 Teilnehmer, die morgens vor Ort erscheinen, landen automatisch im Lostopf!


13:30 - 13:45

Karriere – Wege im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Prof. Dr. med. Sascha  Flohé, Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Handchirurgie, Städtisches Klinikum Solingen, Solingen


13:45 - 14:00

Innere Medizin – Moderne Endoskopie im Fokus

Dr. med. Rainer Kunterding, Facharzt für Innere Medizin, Schwerpunkt Gastroenterologie, Chefarzt Evangelisches Krankenhaus Unna, Unna


14:00 - 14:15

Onkologie – Weiterbildung in der Inneren Medizin

Dr. med. Stefan Pluntke MHBA, Geschäftsführender Oberarzt Tumorzentrum, Kliniken Essen-Mitte, Essen


14:15 - 14:30

Arzt mit Durchblick – Facharzt für Radiologie

Dr. med. Sarah Hasselmann, Fachärztin für Radiologie, radprax MVZ, Arnsberg


14:30 - 14:45

Facharzt für Anästhesiologie – Vom Varieté zum Krankenhausarchitekten

Dr. med. Carsten Krabs, Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Malteser Krankenhaus St. Johannes-Stift, Duisburg-Homberg


14:45 - 15:00

Zeitgemäß und vielseitig – Arbeiten als Arzt in der Rehabilitation

Deutsche Rentenversicherung Bund

15:00 - 15:30 Kaffee, Keks und Kommunikation

Gesprächsführung in der Ambulanz & Notfallsituation

15:30 - 16:15

Dr. med. Paul Christoph Giboni, Notfallmediziner und Hypnosetherapeut, Hamburg

17:00 Verabschiedung und Kongressende

Workshops

In den Workshops geht es speziell um den Start als Arzt und die Vorstellung verschiedener Berufsrichtungen. Holen Sie sich Tipps und Insiderinformationen rund um Berufsperspektiven und Karrieremöglichkeiten auf dem klinischen Arbeitsmarkt in Deutschland.

Bitte melden Sie sich bei der Registrierung vor Ort direkt für die Teilnahme an den Workshops an – die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Programmänderungen vorbehalten

Workshop I: Psychiatrie und Psychotherapie für Kinder, Jugendliche und Erwachsene – Die LWL-Kliniken als attraktiver Weiterbildungsort

11:30 - 12:30

Im Rahmen dieses Workshops möchten wir Ihnen gern unsere Arbeit und die Weiterbildungsmöglichkeiten in den LWL-Kliniken Marsberg vorstellen und mit Ihnen ins Gespräch kommen. Die beiden Chefärzte geben einen kurzen Überblick über die Kliniken, Assistenzärzte und Therapeuten erzählen aus ihrem Arbeitsalltag. Eine Mitarbeiterin aus dem Personalmanagement berichtet zu unseren vielfältigen Möglichkeiten und Angeboten zu Vereinbarkeit von Beruf und Familie, betrieblichem Gesundheitsmanagement, Personalentwicklung sowie Stipendien- und Famulaturangeboten.

Wir freuen uns, Sie begrüßen zu können und alle Ihre Fragen zu beantworten. Auf Sie wartet ein spannender und lebendiger Workshop – und am Ende eine kleine Verlosung!

Referent: Priv.-Doz. Dr. med. Stefan Bender, Ärztlicher Direktor, Peter Mazur, Assistenzarzt, Dr. Filip Salem, Oberarzt. Kinder- und Jugendpsychiatrie, Daniela Frackowiak, Personalmanagement, LWL-Kliniken, Marsberg

Dauer: 1 Stunde

Workshop II: Karrierewege – Möglichkeiten der Berufsausübung

13:00 - 14:00

Selbstständigkeit oder Klinikkarriere? Vielen stellt sich am Ende ihres Studiums diese Frage. Dieser Workshop vermittelt einen Überblick über die Chancen und vielfältigen Möglichkeiten des Arztberufs in kurativer Tätigkeit.

Referentinnen: Gina Wagener, Beraterin Studenten, und Vanessa Rudoff, Beraterin Angestellte Heilberufe, Deutsche Apotheker- und Ärztebank, apoBank Filiale Bochum

Dauer: 1 Stunde

Workshop III: Fahrplanberatung für Mediziner – Der Nächste bitte…

13:45 - 14:45

Das Studium liegt hinter Ihnen? Herzlichen Glückwunsch! Jetzt heißt es, die nächsten Hürden zu nehmen: Bewerbungsschreiben verfassen, Anträge stellen, Behördengänge erledigen, Arbeitsverträge checken etc.

In unserer A.S.I. "Fahrplanberatung" für junge MedizinerInnen erhalten Sie alle Infos, die Sie brauchen:

  • Alle Informationen rund um die Formalitäten zum Berufsstart
  • Welche Unterlagen/Dokumente werden zum Berufsstart benötigt?
  • Wo erhalten Sie diese und an wen gehen sie raus (Approbation, Ärztekammer, Ärzteversorgungswerke, Befreiung von der DRV, Arztausweis etc.)?
  • Strategische Karriereplanung inkl. Informationen zu Anrechnungsmöglichkeiten auch fachfremder Weiterbildungen
  • Wofür haftet ein Arzt eigentlich und wieso. Wie kann ich mich gegen Haftungsansprüche absichern und bin ich eigentlich über mein Arbeitgeber-Krankenhaus abgesichert?
  • Einstiegsgehälter und Gehaltentwicklung. Was bleibt mir eigentlich Netto vom Brutto? Mit welchen wirtschaftlichen und finanziellen Themen sollte ich mich zum Berufsstart beschäftigen?

Referent: Nils Tenbergen M.Sc. Management KMU, Wirtschaftsberater, Versicherungsfachmann (IHK), A.S.I. Wirtschaftsberatung AG, Bochum

Dauer: 1 Stunde

Workshop IV: Praxisstart – Wege in die Niederlassung

14:15 - 15:15

In diesem Workshop beantworten wir Ihre Fragen zum Thema ambulante Versorgung: kompetent, verständlich und individuell. Zahlreiche neue Kooperationsmöglichkeiten sorgen dafür, dass die Teilnahme an der ambulanten Versorgung mehr denn je Teamwork ist. So lässt sich die Verantwortung teilen und die Zufriedenheit mit dem Beruf erhöhen.

Folgende thematische Schwerpunkte werden behandelt: die Rolle des Vertragsarztes in der ambulanten Versorgung, Bedarfsplanung, Zulassung, Ärztliche Kooperationsformen, PRAXISSTART – die Nachwuchskampagne der KVWL

Referentin: Ines Dickmann, Teamleitung Nachwuchsförderung und Fördermaßnahmen, Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe, Dortmund

Dauer: 1 Stunde

Workshop V: Prüfungsvorbereitung – Topfit ins Mündliche

15:30 - 17:00

Worauf kommt es in der mündlichen Prüfung an und worauf achten Prüfer? Wie reduziere ich Nervosität und verhindere ein Blackout? Der durchführende Referent, Herr Dr. Carolus, ist  selbst Prüfer und macht Sie fit für den mündlichen Part des 3. Abschnitts der Ärztlichen Prüfung.

Referent: René Carolus, Oberarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Minimal-Invasive Chirurgie am Helios Klinikum Krefeld

Dauer: 1,5 Stunden

Aussteller auf der Karrieremesse

Treffen Sie potenzielle Arbeitgeber persönlich und verschaffen Sie sich einen Überblick über Ihre individuellen Karrieremöglichkeiten. Zahlreiche Personalverantwortliche aus renommierten Kliniken und anderen Einrichtungen des Gesundheitswesens stehen Ihnen für erste vertiefende Gespräche zur Verfügung.

 

Anreise

Ruhr-Universität Bochum
Veranstaltungszentrum
Universitätsstraße 150
44801 Bochum

›› www.ruhr-uni-bochum.de

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Den Hauptbahnhof Bochum fahren ICE-, IC-, EC-, Regionalzüge und S-Bahnen in hoher Frequenz an. Von hier kommt man mit der U-Bahn U35 (CampusLinie) bequem zur Ruhr-Universität, die über eine eigene, nach ihr benannte Haltestelle verfügt. Die U35 (Richtung Bochum Hustadt) fährt an Werktagen im 5-Minuten-Takt und benötigt knapp 10 Minuten bis zur Uni.