Weiterbildungsordnungen

In der Weiterbildungsordnung steht genau, welche Kenntnisse und Fähigkeiten in dem jeweiligen Fachbereich erworben werden müssen. Außerdem ist hier festgehalten, welche Untersuchungs- und Behandlungsverfahren zu erlernen sind und wie viel Monate klinisch und ambulant abgeleistet werden müssen. 

Es empfiehlt sich zu Beginn der Weiterbildung die Weiterbildungsordnung genau zu lesen, damit man sich die Zeit gut einteilen kann. Dabei ist zu beachten, dass die jeweiligen Landesärztekammern für die gesetzlich gültigen Weiterbildungsordnungen zuständig sind. Eine Übersicht aller Landesärztekammern findet man hier. Bei fachlichen Fragen kann man sich auch an den zugehörigen Fachverband wenden, der in den jeweiligen Artikeln genannt wird. 


Weiterbildung Chirurgie

In dieser Serie stellen wir die verschiedenen Weiterbildungsmöglichkeiten in der Chirurgie vor. Welche Fertigkeiten werden erlernt, wie lange dauert die Spezialisierung und welche Untersuchungs- und Behandlungsverfahren sind Gegenstand der Weiterbildung? Teil 5: Die Unfallchirurgie/Orthopädie.

Weiterlesen
#Chirurgie #Weiterbildungsordnungen

E-Health Gesetz

Mit dem sogenannten E-Health-Gesetz will die Bundesregierung die Nutzung moderner Informations- und Kommunikationstechnologien im Gesundheitswesen vorantreiben und dieses in puncto Qualität und Wirtschaftlichkeit verbessern.

Weiterlesen
#Weiterbildungsordnungen