COVID-19

Die COVID-19-Pandemie ist die größte medizinische Herausforderung der vergangenen Jahrzehnte und stellt uns alle vor eine ganz neue Situation. Als Medizinstudenent oder junger Arzt kannst Du einiges tun, um unser Gesundheitssystem in der aktuellen Krise zu unterstützen. Hier findest Du aktuelle Informationen, die wir zum Thema gesammelt haben. Unter anderem haben wir mit der Bundesvertretung der Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland (bvmd) und Fachschaftsvertretern gesprochen.

Wenn Du in der aktuellen Corona-Krise helfen möchtest, findest Du auf www.medis-vs-covid19.de viele Informationen und Kliniken, die aktuell Unterstützung brauchen.

Danke an alle, die gerade unglaublich viel leisten, um unser Gesundheitssystem am Laufen zu halten! Und bitte bleib gesund!


Obwohl das digitale Studium während der COVID-19-Pandemie nach Angaben von Studierenden besser läuft als gedacht, steigt gleichzeitig die mentale Belastung. Trotz umfangreicher Nutzung von Kommunikationsplattformen und sozialer Medien füh­len sich viele Studierende einsam und empfinden das Lernen an einem Ort...

Weiterlesen
#COVID-19

Das Studium läuft in diesem Semester anders ab: Statt Präsenzveranstaltungen gibt es jetzt vermehrt Online-Kurse. Aber funktioniert das auch? Was klappt gut und wo gibt es Probleme? Dazu hat die Uni Duisburg-Essen jetzt ihre Medizinstudierenden befragt.

Weiterlesen
#COVID-19

Die Corona-Warn-App der Bundesregierung ist nun online. Aber was kann die App, wie funktioniert sie und wie steht es mit dem Datenschutz? Wir haben die wichtigsten Infos für euch zusammengefasst.

Weiterlesen
#COVID-19

Tausende Medizinstudierende haben in den letzten Monaten in Kliniken geholfen, die Corona-Krise zu bewältigen. Aber was, wenn man sich im Dienst infiziert? Für wen COVID-19 als Berufskrankheit gilt und was das bedeutet, erklären wir im Beitrag.

Weiterlesen
#COVID-19

Wie können Geflüchtete und Asylsuchende in der Corona-Krise unterstützt werden? Die Studierendeninitiative "Medizinische Flüchtlingshilfe Düsseldorf" hilft hier tatkräftig mit – unter anderem mit Informationen, als Ansprechpartner vor Ort und mit einem Einkaufsdienst.

Weiterlesen
#COVID-19

Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) fördert eine Initiative des Medizi­nischen Fakultätentages (MFT), der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) und des LMU Klinikums München zum digitalen Lernen im Medizinstudium.

Weiterlesen
#COVID-19

Schon zu Beginn der COVID-19-Pandemie haben sich Zehntausende freiwillig gemeldet, um zu helfen - beispielsweise auch als Unterstützung auf Intensivstationen. Ein Video der Medizinischen Fakultät Mannheim zeigt, was die Studierenden dort leisten.

Weiterlesen
#COVID-19

Derzeit fängt an vielen Unis wieder der Präsenzunterricht an. Um Studierende vor einer Corona-Infektion zu schützen, müsse ihnen kostenlose Schutzausrüstung zur Verfügung gestellt werden, fordern verschiedene Studierenden-Organisationen.

Weiterlesen
#COVID-19

Auch während der Coronapandemie reißt die Kette von gewaltsamen Angriffen gegen Ärzte, Pflegepersonal und andere Gesundheitsberufe nicht ab. Darauf weisen der Weltärztebund (World Medical Association, WMA), das International Council of Nurses und die Organisation Physicians for Human Rights in einem aktuellen...

Weiterlesen
#COVID-19

Mehr als eins von vier der meistgesehenen englischsprachigen COVID-19-Videos auf der Plattform YouTube enthält irreführende oder ungenaue Informationen. Das berichten Wissenschaftler der Universität von Ottawa im Fachmagazin BMJ Global Health.

Weiterlesen
#COVID-19

Die Corona-Krise hat die Arbeit an Kliniken stark verändert: Geplante Operationen wurden ausgesetzt und Intensivstationen für COVID-19-Patienten vorbereitet. Aber wie wirkt sich das auf die Arbeitssituation von Ärzten aus? Eine aktuelle Befragung des Marburger Bundes gibt Auskunft.

Weiterlesen
#COVID-19

Die bvmd setzt sich dafür ein, dass Geflüchtete statt in Gemeinschaftsunterkünften in Wohnungen untergebracht werden. Nur so könne man Menschen mit Vorerkrankungen vor einer COVID-19-Infektion schützen, heißt es in einer Stellungnahme.

Weiterlesen
#COVID-19

Die Charité unterstützt andere Berliner Kliniken dabei, COVID-19-Patienten intensivmedizinisch zu betreuen. Das Besondere: Um täglich Visiten an verschiedenen Kliniken durchführen zu können, werden die Fachärzte per Roboter zugeschaltet.

Weiterlesen
#COVID-19

Durch die Corona-Krise haben viele Studierende ihren Nebenjob verloren. Wenn Du gerade nicht weißt, wie Du Deine Miete bezahlen sollst: Ab dem 8. Mai gibt es staatliche Notkredite, damit niemand wegen der aktuellen Lage sein Studium abbrechen muss.

Weiterlesen
#COVID-19

Weltweit ist es derzeit eine der größten Sorgen, dass es nicht genug Beatmungsgeräte für alle schweren COVID-19-Fälle geben könnte. In Marburg haben Forscher jetzt zwei unterschiedliche Konzepte für einfache Beatmungsgeräte entwickelt.

Weiterlesen
#COVID-19

Forscher der Harvard School of Public Health in Boston haben errechnet, dass eine zweite Erkrankungswelle mit Covid-19-Patienten nur verhindert werden kann, wenn das öffentliche Leben bis ins Jahr 2022 eingeschränkt bleibt.

Weiterlesen
#COVID-19

Unsere Operation Karriere-Bloggerin Natalja Ostankov hat die Wahl: Da in Bayern jetzt im April keine M2-Prüfungen stattfinden, kann sie entweder sofort ins PJ starten, oder ihre Prüfung auf den Herbst verschieben. Wie sie sich entschieden hat, schildert sie im Beitrag.

Weiterlesen
#Blogger Zone #COVID-19

Was passiert, wenn es in einem Krankenhaus nicht genug Beatmungsgeräte gibt? Hier kommt die "Triage" ins Spiel. Was das bedeutet, erklärt im Interview Dr. Tankred Stöbe von „Ärzte ohne Grenzen“. Er musste bei seinen Einsätzen oft entscheiden, welche Patienten behandelt werden – und welche nicht.

Weiterlesen
#COVID-19

Weder Baumwollmasken noch chirurgische Masken sind eine sichere Barriere für SARS-CoV-2, wenn ein Patient mit COVID-19 hustet. Dies zeigen aktuelle Experimente in den Annals of Internal Medicine.

Weiterlesen
#COVID-19

Scharfe Kritik an den unterschiedlichen Regelungen der Bundes­län­der zum zweiten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung üben die Medizin­studierenden im Hart­mannbund (HB) sowie die Studierenden-Fachschaften in Bayern und Baden-Württemberg.

Weiterlesen
#COVID-19

Das M2 in Bayern wird verschoben. Ein Schock für unsere Operation Karriere-Bloggerin Natalja Ostankov, die in den vergangenen Monaten tapfer versucht hat, Lernplan, Familienleben, Umzug und Ausgangssperre unter einen Hut zu bringen. Wie es ihr jetzt geht, schreibt sie hier.

Weiterlesen
#Blogger Zone #COVID-19

Tommy ist Medizinstudent im PJ – und er ist erfolgreicher Influencer auf Instagram: Sein Account „tommyviews“ erreicht mehr als 200.000 Follower. Diese Bekanntheit nutzt er unter anderem, um über das Medizinstudium zu informieren – und über Corona.

Weiterlesen
#COVID-19

Das neue SARS-CoV-2 ist ähnlich lange in der Luft und auf Oberflächen nachweisbar wie das SARS-CoV-1 von 2002/3. Dies zeigen US-Laborexperimente in medRxiv.

Weiterlesen
#COVID-19

Sophia Tolle bereitet sich derzeit an der Uni Frankfurt auf das M2-Staatsexamen vor, das eigentlich in zwei Wochen geschrieben werden soll. Anders als in anderen Bundesländern ist in Hessen aber noch nicht klar, ob die Prüfung stattfindet – oder es nächstes Jahr ein Hammerexamen gibt.

Weiterlesen
#COVID-19

Reichen die Beatmungsplätze der Kliniken aus, auch wenn immer mehr Menschen gleichzeitig an COVID-19 erkranken? Das ist derzeit die Sorge vieler Mediziner. Das DIVI-Intensivregister gibt tagesaktuell Auskunft.

Weiterlesen
#COVID-19

Die COVID-19-Pandemie hat derzeit alles im Griff – vor allem natürlich an den Kliniken. Lukas Schmülling studiert Medizin in Mainz, hat aber schon eine Ausbildung zum Intensivpfleger gemacht. Im Interview schildert er, wie er die aktuelle Situation wahrnimmt.

Weiterlesen
#COVID-19

Das Bundesgesundheitsministerium hat gestern (30.3.2020) die Änderungen an der ärztlichen Approbationsordnung veröffentlicht, die während der COVID-19-Pandemie gelten. Sie sollen schon zum 1. April in Kraft treten. Was sich genau ändert, erfährst Du hier.

Weiterlesen
#COVID-19

Vor zwei Wochen hat der Medizinstudent Amandeep Grewal die Facebook-Gruppe „Medis vs. COVID-19“ gegründet, um Studierende und Kliniken zusammenzubringen. Aus der Gruppe, die schon mehr als 20.000 Mitglieder hat, ist auch die Plattform "match4healthcare" hervorgegangen.

Weiterlesen
#COVID-19

Auf der Online-Plattform „match4healtchcare“ können sich ab sofort Medizinstudierende und Auszubildende von Gesundheitsfachberufen, die sich im Rahmen der COVID-19-Pandemie engagieren wollen, melden.

Weiterlesen
#COVID-19

Der Präsident der Bundes­ärzte­kammer (BÄK), Klaus Reinhardt, hat in einem Videoaufruf Ärzte im Ruhestand und Medizinstudierende um Mithilfe bei der Bewältigung der Corona-Pandemie gebeten.

Weiterlesen
#COVID-19

Operation Karriere-Bloggerin Natalja Ostankov lernt gerade für ihr Staatsexamen. Aber die Corona-Situation stellt sie und ihre Familie vor ganz neue Herausforderungen. Im Beitrag beschreibt sie, wie die letzten Wochen zwischen Lernstress und Ausgangssperre waren.

Weiterlesen
#Blogger Zone #COVID-19

Was ist mit dem Staatsexamen in Zeiten von Corona? Stattfinden lassen? Aussetzen? Verschieben? Im Raum stehen verschiedene Überlegungen: Das M2-Examen könnte auf die Zeit nach dem PJ verschoben werden, das M3 könnte ausgesetzt werden.

Weiterlesen
#COVID-19

Viele Medizinstudierende wollen helfen, das Gesundheitssystem in der COVID-19-Pandemie zu stützen. Allein in Frankfurt haben sich schon mehr als 1.000 Freiwillige gemeldet, berichtet Fachschaftssprecher Alexander Sanchez im Interview. Das Besondere: Sie bekommen ihren Einsatz für ihr Studium angerechnet.

Weiterlesen
#COVID-19

Am Wochenende haben fast 43.000 Teilnehmer an 1.500 Projekten mitgearbeitet, um Lösungen im Kampf gegen das Coronavirus zu entwickeln. An den besten Projekten soll weitergearbeitet werden.

Weiterlesen
#COVID-19

Viele Medizinstudierende helfen tatkräftig mit, die Folgen der COVID-19-Pandemie zu bewältigen. Was sie leisten und welche Unterstützung sie sich wünschen, berichtet Tim Schwarz, Vizepräsident der Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland e.V. (bvmd) im Interview.

Weiterlesen
#COVID-19

Wird meine Famulatur anerkannt? Finden die Staatsexamen-Prüfungen statt? Der Medizinischen Fakultätentag (MFT) hat eine Task Force gegründet, um diese und weitere Fragen zu beantworten.

Weiterlesen
#COVID-19

Das Coronavirus schränkt auch das studentische Leben in Deutschland stark ein: Unis sagen Veranstaltungen ab, schließen ihre Bibliotheken und verschieben den Beginn des Sommersemesters. Wir klären, was das konkret für Dich bedeuten kann.

Weiterlesen
#COVID-19

Parallel zur ersten großen Pandemie im digitalen Zeitalter ziehen Fake News über COVID-19 große Kreise in den Sozialen Medien. Die Falschmeldungen erzielen schnell horrende Klickzahlen. Dabei sind verlässliche Informationen grade in angespannten Zeiten essenziell. Eine Auswahl aktueller Fake-Meldungen.

Weiterlesen
#COVID-19

Bei der Spanischen Grippe im Herbst 1918 starben weltweit 40 Millionen Menschen. Die damalige Krisenintervention in den USA zeigte: In der sehr früh abgeriegelten New York City war die Sterberate am niedrigsten.

Weiterlesen
#COVID-19

Wenn Patienten mit Verdacht auf eine Coronavius-Infektion im Krankenhaus oder der Arztpraxis vorstellig werden, gilt es als Arzt, bestimmte Standards einzuhalten. Das Robert-Koch-Institut hat hierzu ein Poster zur Orientierung erstellt.

Weiterlesen
#COVID-19

Krank zur Arbeit gehen? Nicht nur in Zeiten des Corona-Virus ist das keine gute Idee. Im PJ können sich Medizinstudenten aber manchmal keine Fehltage leisten. Die bayerischen Mediziner-Fachschaften fordern deshalb jetzt eine neue Fehlzeitenregelung.

Weiterlesen

Aktuell laufen verschiedene Studien, um Medikamente gegen COVID-19 zu testen. Erste Ergebnisse werden Anfang April erwartet.

Weiterlesen
#COVID-19

Ein Mann aus Bayern hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Das teilte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums in München gestern Abend mit.

Weiterlesen
#COVID-19