Karrierewege in der Medizin

Den Traum, Arzt zu sein, haben Jahr für Jahr zahlreiche junge Menschen. Der Wunsch, Menschen zu helfen und Leben zu retten motiviert sie für den langen Weg bis ans Ziel. Operation Karriere versteht sich hier als Begleiter, Rat- und Impulsgeber.

Neu: Der Elternpass für Studierende an der Universitätsmedizin Göttingen

Eine interessante Neuerung greift seit diesem Som­mer­se­mes­ter an der Uni­ver­si­täts­me­di­zin Göttingen: Der "Elternpass für Stu­die­ren­de mit Kind" wurde eingeführt. Junge Eltern können einige Vorteile nutzen, die ihnen das Studieren erleichtern.

Weiterlesen

Den 3. Operation Karriere-Kongress in München eröffnete Dr. Max Kaplan, Vizepräsident der Bundesärztekammer und Präsident der Bayerischen Landesärztekammer mit einer Rede an die Kongress-Teilnehmer. Hier finden Sie seine Rede zum Nachlesen.

Weiterlesen

Ein kurzes Gespräch bei einer Tasse Kaffee auf dem Operation Karriere-Kongress in Frankfurt führte Dr. Eva Richter-Kuhlmann, Redakteurin des Deutschen Ärzteblattes und Medizin Studieren, mit Jan Bauer, Medizinstudent, zum Thema Praktisches Jahr.

Weiterlesen

Peter Karle, medizinernachwuchs.de

Peter Karle, Chefredakteur bei medizinernachwuchs.de, gibt im Interview Tipps zur Famulatur im Ausland. Auf den Operation Karriere-Kongressen hält er regelmäßig den Vortrag "Fernweh – Was bringt die Famulatur im Ausland?" und gibt detaillierte Informationen rund um diesen Karriereschritt.

zum Video

Prof. Dr. Bettina Zietz, Ärztliche Direktorin und Ärztin für Innere Medizin am Reha-Zentrum Mölln, Klinik Hellbachtal

Die etwas andere Art des Arztseins stellte bei Operation Karriere in Hamburg Prof. Dr. Bettina Zietz vor: „Ein Arzt in der Rehabilitation ist ein Teamplayer“, sagte sie in ihrem Vortrag „Zeitgemäß und vielseitig – Arzt in der Rehabilitation“.

Weiterlesen

Prof. Dr. Anja Muntau

Prof. Dr. Ania Muntau, Leiterin der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Uniklinik Hamburg-Eppendorf, berichtete auf dem Operation Karriere-Kongress in Hamburg über ihre Erfahrungen und ihre Leidenschaft für die Kinder- und Jugendmedizin.

Weiterlesen

Tina Cadenbach-Blome, Leitende Oberärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe am Evangelischen Amalie-Sieveking-Krankenhaus in Hamburg

Es war ein emotionales Plädoyer für die Frauenheilkunde: Tina Cadenbach-Blome, Leitende Oberärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe am Evangelischen Amalie-Sieveking-Krankenhaus in Hamburg, warb auf dem Hamburger Operation Karriere-Kongress für ihr Fach.

Weiterlesen

Monika Mangiapane, Koordinierungsstelle zur Förderung der Allgemeinmedizin der Ärztekammer Hamburg

Dass ein spezielles Förderprogramm für die Allgemeinmedizin existiert, konnte Monika Mangiapane von der Koordinierungsstelle zur Förderung der Allgemeinmedizin der Ärztekammer Hamburg, in ihrem Vortrag „Gut vernetzt? – Weiterbildung Allgemeinmedizin“ erläutern.

Weiterlesen

Dr. Werner Hofmann sprach in Hamburg über das Fach der Inneren Medizin

Für PD Dr. Werner Hofmann (Foto) von der Klinik für Früh­reha­bili­ta­tion und Geriatrie am Friedrich-Ebert-Krankenhaus (FEK) in Neumünster sind die Internisten die Kriminalisten unter den Medizinern: „Was tut ein Internist? Er riecht das Risiko!“

Weiterlesen

Podiumsdiskussion zu Frauenkarrieren in Hamburg

Die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache: 63 Prozent der Medizinstudenten in Deutschland sind Frauen - die Zukunft der Medizin ist weiblich. Ob dies allerdings auch für Karrieren in der Medizin gilt, darüber diskutierten in Hamburg bekannte und vor allem erfolgreiche Medizinerinnen.

Weiterlesen

Etappen auf Ihrer Karriereleiter

Jeden Sommer bewerben sich etliche Abiturienten in ganz Deutschland um die begehrten Studienplätze für Humanmedizin – dort gilt es die erste Hürde zu meistern. Ist die Zulassung zum Studium erfolgt, stehen den Arztanwärtern grundsätzlich alle Türen zur Traumkarriere offen. Assistenzarzt bzw. Arzt in Weiterbildung, Facharzt, Arzt in einer eigenen Niederlassung und viele weitere Perspektiven warten auf die zukünftigen Mediziner. Bei den unzähligen Möglichkeiten entscheiden vor allem Ehrgeiz, Motivation und persönliche Interessen wohin der Weg geht.

Infos zu Karriereweg, erste Schritte als Assistenzarzt und Arbeit als weitergebildeter Arzt

Um den richtigen Weg einzuschlagen, der zu deinen persönlichen Ansprüchen und Wünschen passt bist du aber nicht auf dich allein gestellt: Unsere Angebote bieten dir Unterstützung, nützliche Tipps, Informationen und Erfahrungen aus erster Hand auf jeder Etappe deines Karrierewegs. Auf unseren Kongressen kannst du wertvolle Kontakte knüpfen, unsere begleitende Karriere-Messe stellt zahlreiche potenzielle Arbeitgeber vor. Die nächsten Seiten liefern alle wichtigen Infos und spannende Berichte zu den Themen Studium, Assistenzarztzeit, Weiterbildung, Bewerbung und Berufsstart sowie dem breiten Aufgabengebiet als Arzt.

Nutze alle Angebote völlig kostenlos und starte deine Operation Karriere.