Online-Seminare: Klinikalltag aus erster Hand (Teil II)

Wie kannst du das PJ planen, damit du auch wirklich etwas lernst? Wie sieht der Arbeitsalltag in einer Notaufnahme aus und worauf musst du dich beim ersten Nachtdienst einstellen? Das sind nur einige der Fragen, die wir von Operation Karriere gemeinsam mit der Barmherzige Brüder Trier gGmbH am 9. Dezember beantworten wollen.

Oleksii - stock.adobe.com

Unter der Überschrift „Klinikalltag aus erster Hand“ stehen in vier kostenlosen Online-Seminaren Experten Rede und Antwort. In kurzen Interviews beantworten sie Fragen rund um das PJ, die Promotion, die Arbeit in der Notaufnahme und verschiedene Fachrichtungen. Los geht’s um 15:35 Uhr.

Das sind die Online-Seminare am 9. Dezember:

Erfolgreich durchs Praktische Jahr: Welche Klinik, welche Fächer? (15:35 bis 16:00 Uhr)

Im PJ lernen Studierende den Klinikalltag kennen und packen überall mit an, wo Hilfe benötigt wird. Aber wie findest du eine Klinik an der du wirklich etwas lernst? Und welches Wahlfach passt zu dir? Die Referentin Ruth Schmitt, derzeit selbst im PJ, absolviert ihr Pflichttertial in der Inneren Medizin. Ihr Wahltertial in der Anästhesie hat sie schon hinter sich. Im Online-Seminar erklärt sie, wie sich die beiden Fächer voneinander unterscheiden, worauf es ankommt, damit das PJ ein Erfolg wird und was bisher ihr persönliches Highlight war.

Jetzt kostenlos zum Online-Seminar anmelden!

Arbeitsplatz Notaufnahme: Wo jeder Tag anders ist (16:15 Uhr-16:40 Uhr)

Die Arbeit in einer Notaufnahme gilt als besonders stressig. Hier muss man schnell reagieren, um im Ernstfall Leben zu retten. Das macht die Arbeitsabläufe kaum planbar. Wie das den Alltag an diesem besonderen Arbeitsplatz prägt, erklärt der Referent Patrick Jacobi, Assistenzarzt im Fach Orthopädie und Unfallchirurgie. Im Online-Seminar erklärt er, warum er sich für diese Fachrichtung entschieden hat, wie er den Alltag in der Notaufnahme erlebt und worauf man sich bei Nacht- und Notdiensten einstellen muss.

Jetzt kostenlos zum Online-Seminar anmelden!

Promotion und Facharzt-Weiterbildung: Nacheinander oder gleichzeitig? (16:55 Uhr-17:20 Uhr)

Promotion – ja oder nein? Welche Vorteile bietet der „Dr. med.“ für den Arztberuf? Ist eine Promotion Pflicht oder geht eine ärztliche Karriere auch ohne? Und wie bringt man die Doktorarbeit und den Start der Facharzt-Weiterbildung am besten unter einen Hut? Der Referent Dr. Martin Schmidt, Assistenzarzt im Fach Anästhesie, gibt im Online-Seminar Tipps rund um die Promotion. Außerdem erklärt er, wie sein Arbeitsalltag aktuell aussieht und verrät, wie er seine Aufgaben und Pflichten organisiert, damit auch das Familienleben nicht zu kurz kommt.

Jetzt kostenlos zum Online-Seminar anmelden!

Gut versichert zum Berufsstart: Was brauchst du wirklich? (17:35-18:00 Uhr)

Haftpflicht? Rechtsschutz? Berufsunfähigkeit? Die Versicherungsunternehmen haben jede Menge Angebote, mit denen sie Berufseinsteiger ansprechen wollen – auch Ärztinnen und Ärzte. Wer sich mit diesem Thema noch nie beschäftigt hat, kann da schnell den Überblick verlieren. So ging es auch dem Referenten Dr. Philippe Ries, Assistenzarzt im Fach Innere Medizin. Er hat sich für seinen eigenen Berufsstart gründlich über das Thema informiert und gibt seine Erkenntnisse gern weiter.

Jetzt kostenlos zum Online-Seminar anmelden!

Wann solltest du dir die Online-Seminare ansehen?

Wenn du …

  • … von Ärztinnen und Ärzten erfahren willst, wie der Klinikalltag wirklich ist.
  • … noch nicht weißt, was du vom PJ oder von der Weiterbildung erwarten kannst.
  • … noch unsicher bist, welche Facharzt-Weiterbildung zu dir passt.
  • … Tipps und Informationen zur Promotion oder zu wichtigen Versicherungen für den Berufsstart brauchst.