Kongress für Internisten und Nachwuchskräfte (DGIM)

Vom 14. bis 17. April findet der 124. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin in Mannheim statt. Wer noch nicht sicher ist, ob sich ein Besuch lohnt, kann sich über das Portal moc-dgim.de des deutschen Ärzteverlags Videovorträge der vergangenen Kongresse angucken.

DGIM

Für alle Internisten interessant: Der DGIM-Kongress in Mannheim | Screenshot_DGIM

Der Deutsche Ärzteverlag wird auch auf dem 124. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin e.V. in Mannheim in Zusammenarbeit mit m:con viele Sitzungen als nutzerfreundliche Webcasts aufbereiten und unmittelbar nach Kongressende unter www.moc-dgim.de bereitstellen. Für den medizinischen Nachwuchs ist der Kongress inzwischen relevant, deshalb gibt es seit einigen Jahren den Tag der jungen Internisten, in dem explizit Fragen und Probleme von jungen Internisten diskutiert werden. 

Wenn Sie sich jetzt schon einen Eindruck über die Videovorträge der bisher aufgezeichneten DGIM-Kongresse (2013-2017) verschaffen wollen, können Sie sich auf www.moc-dgim.de mit dem Zugangscode DGIM2018 kostenlos registrieren. Mit der Registrierung haben Sie auch die Möglichkeit, sich nach Kongressende die Videovorträge 2018 kostenlos anzusehen.

Ihre Vorteile: 

Ideale Ergänzung

Der MOC DGIM-Webauftritt ist die ideale Ergänzung der Veranstaltung vor Ort.

Kongressinhalte jederzeit verfügbar

Sie können die Inhalte orts- und zeitunabhängig nutzen und so vom gesamten Kongressinhalt profitieren. Studenten und Ärzte, die die Tagung nicht besuchen konnten, haben damit die Gelegenheit, am Kongressgeschehen teilzunehmen.

Suchfunktion

Die Videos der Vorträge werden thematisch zusammengefasst, strukturiert aufbereitet und sind nach Stichwörtern und Referenten sowie mittels komfortabler Volltextsuche auffindbar.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch unter www.moc-dgim.de.