Ohne Umwege zum Facharzt für Allgemeinmedizin: Weiterbildungsverbünde in Sachsen

In Sachsen gibt es inzwischen zehn verschiedene Weiterbildungsverbünde für Mediziner. Eine interaktive Karte bietet einen Überblick.

In vielen sächsischen Regionen haben sich Kliniken und Arztpraxen zu Weiterbildungsverbünden zusammengeschlossen – zum Beispiel auch in Leipzig. | Claudio Divizia - shutterstock

Die Karte wurde von dem Netzwerk „Ärzte für Sachsen" der sächsischen Landesärztekammer erstellt. Sie will Orientierung über die verschiedenen Weiterbildungsmöglichkeiten bieten. Die Karte ist übersichtlich in die Direktionsbezirke Leipzig, Dresden und Chemnitz aufgeteilt per Mausklick gibt es Informationen zu den einzelnen Verbünden. Die Verbundweiterbildungen sollen es ermöglichen, ihre Facharztweiterbildung in der Regelzeit zu absolvieren und sich dabei ganz auf das Fachliche zu konzentrieren.

Hier geht's zur interaktiven Karte der Weiterbildungsverbünde in Sachsen

In Sachsen gibt es insgesamt zehn Weiterbildungsverbünde:

Quelle: Netzwerk „Ärzte für Sachsen"