Das Elisabeth-Krankenhaus Essen ist eine Einrichtung der Contilia, einer katholischen Unternehmensgruppe im Gesundheitswesen, die sich auf die Bereiche Krankenhäuser, Senioreneinrichtungen, Gesundheitsservices sowie Aus- und Fortbildung konzentriert. Das Elisabeth-Krankenhaus nimmt dabei mit 613 Betten und 14 Fachabteilungen neben der Grund- und Regelversorgung in den Schwerpunkten Herz und Gefäße, Frau und Kind, Altersmedizin, Diabetes und Niere sowie Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes seine Aufgabe der Maximalversorgung wahr.

Für die Klinik für Nephrologie und Dialyse suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Assistenz­ärztin/-arzt
Innere Medizin/­Nephrologie

Die Klinik für Nephrologie verfügt über 20 eigene stationäre Betten. Darüber hinaus werden weitere Patienten mit Nierenerkrankungen in den anderen Fachabteilungen nephrologisch betreut. Ein Schwerpunkt der Klinik ist die Behandlung von Diabetikern mit nephrologischen Problemen im Rahmen des von der DDG zertifizierten klinischen Diabeteszentrums. In Kooperation mit den Kliniken für Gefäßchirurgie, Angiologie und Radiologie besteht ein Shuntzentrum, in dem interdisziplinär alle Patienten behandelt werden.

In der Klinik werden alle gängigen Dialyse- und Aphereseverfahren durchgeführt. Die Behandlungen erfolgen auf der Dialysestation mit 11 Dialyseplätzen, einem Peritonealdialysebereich mit 4 Betten und auf 3 Intensivstationen mit insgesamt 27 Betten. Die Klinik für Nephrologie versorgt an ihrem zweiten Standort, dem St. Marien-Hospital Mülheim an der Ruhr, 30 weitere stationäre Betten und einen Dialysebereich mit 15 Behandlungsplätzen.

Wir suchen: eine Persönlichkeit mit Dynamik, Sozialkompetenz und Sinn für eine gut funktionierende interdisziplinäre Zusammenarbeit.

Wir bieten: regelmäßige Fortbildungsveranstaltungen, die volle Weiterbildung in der Nephrologie, Inneren Medizin, in der Diabetologie oder der Gastroenterologie sowie – in Zusammenarbeit mit den anderen Kliniken unseres Hauses – in der Allgemeinmedizin, außerdem die Möglichkeit, im Weiterbildungsverbund nach der neuen Weiterbildungsordnung Innere Medizin, Fortbildungssegmente in der Kardiologie und in der Geriatrie zu absolvieren.

Die Vergütung erfolgt nach den AVR-Caritas. Wir gewähren zusätzlich eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung und weitere Sozialleistungen.

Für Rückfragen steht Ihnen der Chefarzt der Klinik, PD Dr. Anton Daul, telefonisch unter 0201 897 3112 gerne zur Verfügung.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte an:

  • Elisabeth-Krankenhaus Essen GmbH
    Klinik für Nephrologie und Dialyse
    PD Dr. Anton Daul
    Klara-Kopp-Weg 1 • 45138 Essen
    bewerbung@contilia.de

Für das Wichtige. Im Leben.

nach oben

Copyright © Deutscher Ärzteverlag GmbH / 2017