Operation Karriere ist der führende Nachwuchskongress für Medizinstudenten/innen, Assistenzärzte/innen und junge Klinikärzte/innen, die sich über die vielfältigen Karrieremöglichkeiten in ihrem Beruf informieren möchten.

Am 17. November 2018 findet der Kongress im KOMED-Konferenzbereich im MediaPark Köln statt.

Kostenlose Goodies: Professionelle Bewerbungsfotos, individueller Bewerbungsmappencheck und aktuelle Stellenanzeigen am Jobboard. Verpflegung und Getränke sind während des Kongresses inklusive.

Frühes Kommen lohnt sich: Unter den ersten 50 Teilnehmer, die vor Ort erscheinen, verlosen wir zudem ein iPad mini. Der glückliche Gewinner wird um 13:30 gezogen.

KOMED-Konferenzbereich<br /> Im MediaPark 6<br /> 50670 Köln <link http://www.komed.de/ - - "Zum Zentrum f&uuml;r Veranstaltungen im MediaPark K&ouml;ln">››&nbsp;www.komed.de</link>
Köln DE

Vorträge

Packende Vorträge von renommierten Referenten bereiten Sie auf wichtige Berufsthemen vor. Wie kann ich eine Famulatur im Ausland machen? Wie sieht eine strukturierte Weiterbildung aus? Welches Fachgebiet ist das richtige für mich? Was ist die richtige Wahl für das Praktische Jahr? Die Experten von Operation Karriere freuen sich, Ihre Fragen zu beantworten und Sie an ihren eigenen Erfahrungen teilhaben zu lassen.

Programmänderungen vorbehalten

Kongressbeginn

9:00

Registrierung und Frühstück


Moderation des Kongresses

Dr. med. Eva Richter-Kuhlmann, Redaktion Deutsches Ärzteblatt und Medizin Studieren, Berlin


09:45

Kongresseröffnung

Willkommen in Köln
Grußworte Deutscher Ärzteverlag, Köln

Impulsvortrag: Der Start als Arzt – Was Ärzte in der Weiterbildung erwartet
Prof. Dr. med. Susanne Schwalen, Geschäftsführende Ärztin der Ärztekammer Nordrhein, Köln 

10:30 - 11:00 Kaffee, Keks und Kommunikation

Erfolgreich im Studium und Beruf

11:00 - 12:30 Podium Medizinstudium & Berufsstart

Moderation: Dr. med. Eva Richter-Kuhlmann, Redakteurin, Deutsches Ärzteblatt und Medizin Studieren, Berlin


11:00 - 11:15

Fernweh – Was bringt die Famulatur im Ausland?

Peter Karle, Chefredakteur, Medizinernachwuchs.de, Berlin


11:15 - 11:30

Praktisches Jahr – Sicher und gut aufgestellt im PJ

Kai Hunsicker, Student an der Uni Homburg, Univertreter des Hartmannbundes, Berlin


11:30 - 11:45

Dr. med. – Wie man die Doktorarbeit meistert

Dr. rer. nat. Peter Uciechowski, Promotionsbeauftragter der Medizinischen Fakultät der RWTH Aachen und Stellvertreter des Direktors des Instituts für Immunologie, RWTH Aachen, Aachen


11:45 - 12:00

Humanitäre Hilfe – Einsatz bei Ärzte ohne Grenzen

Ärzte ohne Grenzen


12:00 - 12:15

Beruf, Karriere, Familie & Freizeit – Ergebnisse des Arztbarometers

Sven Lyra, B.Sc. BWL & Wirtschaftspsychologie, A.S.I. Wirtschaftsberatung, Bonn


12:15 - 12:30

Gespräch – Diskussion – Sie fragen, Experten antworten

11:00 - 12:30 Podium Prüfungsvorbereitung – Topfit ins Mündliche

11:00 - 12:30

René Carolus, Oberarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Minimal-Invasive Chirurgie am Helios Klinikum Krefeld

Der durchführende Referent, Herr Dr. Carolus, ist selbst Prüfer und macht Sie fit für den mündlichen Part des 3. Abschnitts der Ärztlichen Prüfung.

12:30 - 13:30 Mittagspause inkl. Mittagessen

Spezialisten im Profil

13:30 - 14:45 Facharzt Podium I

Moderation: Dr. med. Eva Richter-Kuhlmann, Redakteurin, Deutsches Ärzteblatt und Medizin Studieren, Berlin


13:30

Gewinnauslosung und Übergabe iPad mini


13:30 - 13:45

Chirurg werden – Künstler mit Skalpell

Prof. Dr. Dr. hc. Tobias Beckurts, Ärztlicher Direktor Chefarzt Klinik für Allgemein-, Visceral-, Thorax- und Unfallchirurgie, Krankenhaus der Augustinerinnen, Köln


13:45 - 14:00

Anästhesie – Am Puls der Zeit

Dr. med. Enrico Monaca, Sektionsleiter der Intensivmedizin, Agaplesion Bethesda Krankenhaus,  Wuppertal  


14:00 - 14:15

Ärztliche Weiterbildung bis hin zur „Generation Z" als neuer Arbeitnehmer

Prof. Dr. MBA Gisbert Knichwitz, Chefarzt, Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie, Köln


14:15 - 14:30

Mit guten Nerven – Facharzt für Neurologie

Dr. med. Frédéric Zuhorn, Oberarzt, Facharzt für Neurologie, Evangelisches Klinikum Bethel, Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Münster


14:30 - 14:45

Gespräch – Diskussion – Sie fragen, Experten antworten


13:30 - 14:45 Facharzt Podium II

Moderation: Georg Kirschner, Diplom-Kaufmann, Marketing A.S.I. Wirtschaftsberatung AG, Münster


13:30 - 13:45

Nachwuchs mit Spürsinn – Internistische Weiterbildung

Prof. Dr. med. Boris Pfaffenbach, Chefarzt  der Klinik  Gastroenterologie, Onkologie und Allgemein Innere Medizin, STÄDTISCHES KLINIKUM SOLINGEN


13:45 - 14:00

Psychiatrie – Der Mensch im Mittelpunkt

Dr. Mareike Schüler-Springorum, Ärztliche Direktorin im LWL-Therapiezentrum für Forensische Psychiatrie, Marsberg


14:00 - 14:15

Arbeitsmedizin – Eckpfeiler der Prävention

Nadine Heßler, Ärztin in Weiterbildung, B.A.D Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik GmbH, Bonn


14:15 - 14:30

Weiterbildungsmöglichkeiten - Junge Ärzte im Reha-Zentrum

Dr. med. Malte Arland, Oberarzt der Klinik Hartwald, Reha-Zentrum Bad Brückenau, Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin 


14:30 - 14:45

Gespräch – Diskussion – Sie fragen, Experten antworten


14:45 - 15:30 Kaffee, Keks und Kommunikation

16:00 Kongressende

Workshops

In den Workshops geht es speziell um den Start als Arzt und die Vorstellung verschiedener Berufsrichtungen. Holen Sie sich Tipps und Insiderinformationen rund um Berufsperspektiven und Karrieremöglichkeiten auf dem klinischen Arbeitsmarkt in Deutschland.

Bitte melden Sie sich bei der Registrierung vor Ort direkt für die Teilnahme an den Workshops an – die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Programmänderungen vorbehalten

Workshop I: Passion to Innovate – Einstieg und Karriere als Arzt bei Bayer

10:00 - 11:00

In diesem Workshop bekommen Sie die Möglichkeit, mehr über die vielfältigen Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten für Mediziner bei Bayer zu erfahren. Prüfen Sie uns als Arbeitgeber für Ärzte auf Herz und Nieren!

Referenten: Dr. Tobias Niesen, Senior Study Medical Expert Ophthalmology, Research & Development, Pharmaceuticals und Janine Woike, Sourcing Specialist, Sourcing & Recruiting, Bayer, Leverkusen

Dauer: 1 Stunde

Workshop II: Moderne Arbeitsmedizin – Attraktive Alternative zur Kliniktätigkeit

10:00 - 11:00

Die Teilnehmer erfahren hier mehr über die Weiterbildung zum Facharzt für Arbeitsmedizin in einem innovativen Unternehmen. Neben flexiblen Möglichkeiten der Arbeitszeitgestaltung sind auch die fachlichen Aufgaben vielseitig und am Credo des Unternehmens ausgerichtet: „Gesundheit gestalten statt Krankheit verwalten“. Dieses zukunftssichere Konzept hat der B.A.D Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik GmbH seit 2006 das TOP JOP-Gütesiegel „Die besten 100 Arbeitgeber im Mittelstand“ eingebracht.

Referentin: Nadine Heßler, Ärztin in Weiterbildung, B.A.D Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik GmbH, Bonn

Dauer: 1 Stunde

Workshop III: Bewerbungstraining – Wie bewerbe ich mich richtig?

11:15 - 12:15

Ärztinnen und Ärzte planen mehr als Karriere. Familie, Beruf und Freizeit sind in Einklang zu bringen. Das fängt direkt an mit der richtigen Bewerbung. In diesem Workshop erfahren Sie alles rund um die richtigen Bewerbungsunterlagen und Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch.

Referent:  Stefan Dorweiler, Dipl.-Betriebswirt, Vertriebsleiter, Wirtschaftsberater, Versicherungsfachmann (BWV), A.S.I. Wirtschaftsberatung, Köln

Dauer: 1 Stunde

Workshop IV: Karrierewege – Möglichkeiten der Berufsausübung

11:30 - 12:30

Selbstständigkeit oder Klinikkarriere? Vielen stellt sich am Ende ihres Studiums diese Frage. Dieser Workshop vermittelt einen Überblick über die Chancen und vielfältigen Möglichkeiten des Arztberufs in kurativer Tätigkeit.

Referentinnen: Deutsche Apotheker- und Ärztebank, apoBank Filiale Köln

Dauer: 1 Stunde

Workshop V: Wie Sie als Arzt in der Pharmaindustrie etwas bewegen

13:45 - 14:45

Für Ärztinnen und Ärzte ist die Pharmaindustrie als Arbeitgeber oftmals eine „black box“. Neben den klassischen Karrierewegen gibt es hier die spannende Möglichkeit das medizinisch-wissenschaftliche Arbeiten, aus Klinik und Praxis bekannt, um eine strategische- und interdisziplinäre Komponente zu erweitern. In diesem Workshop erfahren Sie alles über den Einstieg in die Pharmaindustrie, mögliche Karrierepfade für Humanmediziner und lernen Janssen als vielseitigen und flexiblen Arbeitgeber kennen. „A great place to work“.

Referent: Dr. med. Maximilian Schuier, Therapeutic Areas Director, Janssen-Cilag GmbH, Pharmaceutical Companies of Johnson & Johnson, Neuss

Dauer: 1 Stunde

Workshop VI: Praxisstart – Wege in die Niederlassung

14:00 - 15:00

In diesem Workshop beantworten wir Ihre Fragen zum Thema ambulante Versorgung: kompetent, verständlich und individuell. Zahlreiche neue Kooperationsmöglichkeiten sorgen dafür, dass die Teilnahme an der ambulanten Versorgung mehr denn je Teamwork ist. So lässt sich die Verantwortung teilen und die Zufriedenheit mit dem Beruf erhöhen.

Folgende thematische Schwerpunkte werden behandelt: die Rolle des Vertragsarztes in der ambulanten Versorgung, Bedarfsplanung, Zulassung, Ärztliche Kooperationsformen, PRAXISSTART – die Nachwuchskampagne der KVWL

Referentin: Ines Dickmann, Teamleitung Nachwuchsförderung und Fördermaßnahmen, Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe, Dortmund

Dauer: 1 Stunde

Anreise

KOMED-Konferenzbereich
Im MediaPark 6
50670 Köln

›› www.komed.de

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

U-Bahn: Ab Köln-Hauptbahnhof: Linie 5, 16, 18, zum Ebertplatz. Umsteigen in die Linie 12, 15 Richtung Ringe. Haltestelle Christophstraße/MediaPark. Von dort durch die Hermann-Becker-Straße und über die Brücke in den MediaPark.

S-Bahn: Ab Köln-Hauptbahnhof: S6 Richtung Nippes, S11 Richtung Düsseldorf und S12 oder S13 Richtung Hansaring. Direkte S-Bahn-Verbindung vom Flughafen Köln-Bonn zum Hansaring mit der Linie S13. Haltestelle Hansaring. Von dort aus: hinter Saturn rechts, nächste links in die Maybachstraße, geradeaus in den MediaPark.

Anreise mit dem Auto

A57 Richtung Köln-Zentrum, dann Richtung MediaPark. Die Einfahrt zur unterirdischen Umgehungsstraße befindet sich direkt hinter der Eisenbahnbrücke. Von dort aus fahren Sie direkt vor dem Haus vor oder in die Tiefgarage MediaPark. Alternativ nutzen Sie die Einfahrt am "Cinedom". Dort gabelt sich die Einfahrt zum Parkhaus ebenfalls in die Tiefgaragenzufahrt (Parkhaus Zentral - PZ) und Tunnelumfahrt.