Das war Operation Karriere 2016 in Hamburg

Der Ärztemangel schafft für junge Mediziner eine nahezu grenzenlose Aus­wahl an Arbeitsmöglichkeiten. Darauf hat Burkhard Göke, seit gut einem Jahr Ärztlicher Direktor des Universitätsklinikum Eppendorf (UKE), hingewiesen. Anlässlich des regio­nalen Nachwuchskongresses „Operation Karriere“ des Deutschen Ärzteverlags riet er jungen Ärzten, diese Chancen zu nutzen, aber zugleich Angebote auch zu hinterfragen.

Auf dem Kongress in Hamburg informierten sich etwa 320 Studierende und Berufsein­steiger über Studium, Karriereplanung, Bewerbung sowie Weiterbildungs- und Nieder­lassungs­möglichkeiten. Über Unterstützungsangebote der Ärztekammer Hamburg – insbesondere bezüglich einer Weiterbildung im Fach Allgemeinmedizin – informierte Monika Mangiapane von der Koordinierungsstelle zur Förderung der Allgemeinmedizin.

Dr. med. Eva Richter-Kuhlmann (Redakteurin Deutsches Ärzteblatt)

Sie finden hier die Nachberichterstattung in Wort und Bild rund um den Operation Karriere Kongress in Hamburg, der am 17. Juni 2016 im Institut für Anatomie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf stattfand.


Karrieremesse

Am 17. Juni fand der Operation Karriere Kongress 2016 in Hamburg statt. Impressionen von den Vorträgen, Workshops und der Karrieremesse im Institut für Anatomie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf.

Weiterlesen

Dr. Galina Pestel

Wie ist mein Status im Praktischen Jahr? Welche Rechte und Pflichten ergeben sich daraus? Was kann man von mir verlangen und was nicht? Antworten dazu gab es von Dr. rer. nat. Galina Pestel auf dem Operation Karriere Kongress 2016 in Hamburg.

Weiterlesen

Dr. Glaesener

Die Reha-Medizin ist ein boomender Sektor mit einem immer größeren Aufgabenspektrum bei gleichzeitig wachsendem Bedarf an Personal, so Dr. med. Jean-Jacques Glaesener, Chefarzt im Zentrum für Rehabilitationsmedizin im BG Klinikum Hamburg.

Weiterlesen

Dr. Uwe Schwichtenberg

Die Ärztliche Weiterbildung in der Dermatologie fristet aktuell eher ein Nischendasein. Wer sich jedoch dafür entscheidet, Hautarzt zu werden, hat gute Zukunftsausschichten und Verdientsmöglichkeiten – sagt Dr. med. Uwe Schwichtenberg, Landesverbandsvorsitzender des Berufsverband der Deutschen Dermatologen.

Weiterlesen

PD Dr. Elias Scherer

Rund 6.200* Fachärztinnen und Fachärzte für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde gibt es in Deutschland. Damit zählt die HNO-Heilkunde zu den kleineren Fachgebieten. Welches breite Spektrum sein Fachgebiet abdeckt, erläuterte PD Dr. med. Elias Scherer auf dem Operation Karriere Kongress 2016 in Hamburg.

Weiterlesen

Peter Karle

Wer einen Teil oder auch sein gesamtes Praktisches Jahr (PJ) im Ausland absolvieren möchte, sollte bereits durch eine Famulatur im Wunschland die Weichen dafür stellen. Dafür plädiert Peter Karle, Chefredakteur von Medizinernachwuchs.de, Berlin.

Weiterlesen

Dr. Georg Hillebrand

Was wollen Chefärzte? Antworten auf diese Frage lieferten PD Dr. med. Marko Fiege und Dr. med. Georg Hillebrand, beide Chefärzte am Klinikum Itzehoe, in ihrem interaktiven Impulsvortrag auf dem Operation Karriere Kongress 2016 in Hamburg.

 

Weiterlesen

Prof. Dr. med. Frank Ulrich Montgomer

Prof. Dr. med. Frank Ulrich Montgomery, Präsident der Bundesärztekammer und des Deutschen Ärztetages und Präsident der Ärztekammer Hamburg sendete Grußworte an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unseres Operation Karriere Kongresses 2016 in Hamburg.

Weiterlesen