Alexianer

Die Alexianer sind ein Unternehmen der Gesundheits- und Sozialwirtschaft, in dem bundesweit rund 16.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt sind. Träger der Unternehmensgruppe ist die Stiftung der Alexianerbrüder. Mit rund 800-jähriger Tradition betreiben wir Krankenhäuser, Einrichtungen der Senioren-, Eingliederungs- und Jugendhilfe, Gesundheitsförderungs- und Rehabilitationseinrichtungen, ambulante Versorgungs- und Pflegeeinrichtungen sowie Werkstätten für behinderte Menschen und Integrationsfirmen.

Professionalität und persönliche Zuwendung stehen für uns im Zentrum des Dienstes an den sich uns anvertrauenden Menschen. Diesen Grundsätzen fühlen wir uns verpflichtet.

Medizinische Schwerpunkte

Die 1.958 Betten in der Psychiatrie verteilen sich auf die Fachgebiete Psychiatrie, Psychosomatik, Kinder und Jugendpsychiatrie und Forensik. Im Bereich Somatik bieten wir 2.536 Betten in den Fachgebieten Chirurgie, Innere Medizin, Neurologie, Urologie, Geriatrie, Gynäkologie/Geburtshilfe, Orthopädie, HNO, Augenheilkunde, Kinderheilkunde, Neurochirurgie und Strahlentherapie.

Klinikstandorte

Berlin, Brandenburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt

Weiterbildungsbefugnisse

Eine fundierte und kontinuierliche Qualifizierung unserer Nachwuchskräfte ist uns ein wichtiges Anliegen, um auch langfristig auf hohem Standard unsere Patienten fachlich und menschlich bestmöglich zu versorgen.

Weitere Informationen zu unserem Angebot an Weiterbildungsmöglichkeiten entnehmen Sie bitte unserer Klinikbroschüre oder der Karriereseite unserer Internetpräsenz www.alexianer.de.