Ich bin Arzt, aber kein Mediziner

Knapp 118.000 Ärzte und Ärztinnen ohne ärztliche Tätigkeit gibt es in Deutschland. Das heißt auch: Jeder vierte Arzt praktiziert nicht. Aus welchen Gründen dies so ist, wird in der folgenden Bildergalerie dargestellt.

Berufsunfähigkeit

Andrey Popov/Fotolia

Berufsunfähig

Rund 2,2 Prozent der Ärztinnen und Ärzte ohne ärztliche Tätigkeit sind aufgrund von Berufsunfähigkeit nicht mehr medizinisch tätig (2569 Personen). Sie sind also wegen dauernder krankheits-, unfall- oder invaliditätsbedingter Unfähigkeit nicht mehr fähig als Ärztin oder Arzt zu arbeiten.

1 von 7

Quelle: Ärztestatistik 2016