Ärztedichte: Wo gibt es die meisten und die wenigsten Fachärzte in Deutschland

In Deutschland kommen auf 1000 Einwohner durchschnittlich 4,6 Ärzte. Damit liegen wir im internationalen Vergleich hinter Griechenland, Österreich, Norwegen und Portugal auf dem fünften Platz. Dennoch sind manche Landkreise bei bestimmten Fachärzten beliebter als andere. Hier eine Übersicht.

GinaSanders/Fotolia

Wer sich für die Innere Medizin interessiert, sollte vielleicht nicht unbedingt nach Chemnitz ziehen. Hier gibt es mit 414 Prozent Überversorgung die größte Dichte an Fachinternisten in Deutschland. 

1 von 11

Quelle: Ärzteatlas 2016