Assessment-basierte geriatrische Therapie zeigt Erfolge

Warum die Geriatrie ein eigenes Fach ist und welche Besonderheiten die Patienten aufweisen, erklärte Dr. Amit Choudhury, Klinikum Bremen-Nord, beim Operation Karriere-Kongress in Hamburg.

Choudhury

Dr. Amit Choudhury | Reinhart

Vielen sei nicht bewusst, was die Geriatrie überhaupt ist. Choudhury sieht die Geriatrie wegen des demografischen Wandels als absolutes Zukunftsfach, das sich mit der Diagnostik, Therapie und der Rehabilitation älterer Patienten befasst.

Diese Patienten zeigen funktionelle Defizite, Multimorbidität, und im Zusammenhang damit, häufig auch eine Multimedikation sowie psychosoziale Deprivation und eine hohe Rehabilitationsbedürftigkeit. Altersbedingte Organveränderungen treten auf, genauso wie chronische Erkrankungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Tumore, neurodegenerative Erkrankungen, Osteoporose uvm. Aufgrund dieser großen Vielzahl an potenziellen Leiden, reagieren diese Patienten viel stärker auf exogene Einflüsse, und Erkrankungen wie eine Lungenentzündung können sehr bedrohlich werden.

Rückführung in den gewohnten Alltag

Das Ziel der Therapie sei eine hohe Partizipation der Patienten und die erneute Eingliederung in den gewohnten Alltag. Dazu sind akutmedizinische und rehabilitative Maßnahmen notwendig. Die Geriatrie müsse als eigenes Fachgebiet fungieren, da ein spezielles Setting notwendig sei, um auf die speziellen Umstände und Bedürfnisse der Patienten adäquat reagieren zu können. "Das ist ein Ansatz, der viele Berufsgruppen zusammenführt", sagt Choudhury. Er umfasst Ärzte, die Pflege, Physiotherapie, Logopädie, Neuropsychologie, den Sozialdienst uvm.

Einige Studienergebnisse sprechen für den Erfolg der assessment-basierten geriatrischen Therapie. Es handelt sich um ein Querschnittsfach, dass in Akutbereich angesiedelt ist, aber auch rein rehabilitativ ablaufen kann. Im ambulanten Bereich sei das Fach bisher noch unterrepräsentiert.

Quelle: Dr. Amit Choudhury, Klinikdirektor, Klinik für Medizinische Geriatrie und Rehabilitation, Klinikum Bremen-Nord, Bremen: "Geriatrie - Zwischen Akutmedizin und Rehabilitation", Operation Karriere-Kongress Hamburg, 16.06.2017.