Medizin studieren in der Mitte Deutschlands

Nach den Universitäten Baden-Württembergs und Bayerns widmen wir uns nun den Universitäten in der Mitte Deutschlands. Vorgestellt werden die Hochschulen mit medizinischer Fakultät im Saarland, in Rheinland-Pfalz, Hessen, Thüringen und Sachsen.

Universität des Saarlandes

Oliver Dietze/UdS

Universität des Saarlandes

Die Universität des Saarlandes, kurz UdS, ist die einzige Universität des kleinsten Flächenlandes Deutschlands und hat ihren Sitz in der Landeshauptstadt Saarbrücken und in Homburg. Das nahe des Campus Homburg gelegene Universitätsklinikum des Saarlandes ist nach der letzten Focus-Klinik-Rangliste auf Platz 19 der besten Kliniken Deutschlands.

Nach dem Hochschulranking des Gemeinnützigen Centrums für Hochschulentwicklung bewerten die saarländischen Studierenden den Kontakt der Mitarbeiter zu den Studentinnen und Studenten als gut (1,7). Nicht so gut bewertet wurde dagegen die Verzahnung von Vorklinik und Klinik, die mit 2,8 bewertet wurde.

1 von 8

Worauf müssen Sie jetzt als Erstsemester achten? Worum müssen Sie sich direkt bei Semesterbeginn kümmern? Welche Hürden gibt es zu umschiffen? Wo findet man zum Studienbeginn die richtigen Ansprechpartner?