Hartmannbund und bvmd: PJ-Bedingungen für Studierende müssen sich ändern

Einen "Mahnruf der Studierenden an die Politik" sprechen der Hartmannbund und die bvmd in einer Pressemitteilung aus. Beide Studierendenvertretungen kritisieren hauptsächlich die Regelung von Fehltagen, die Aufwandsentschädigung sowie die Regelungen zu Lehr- und Lernzeiten im PJ.

Ärztin in der Klinik

Die Vergütung für PJler ist bundesweit nicht einheitlich geregelt. | Gina Sanders - Fotolia

Dieser "Weckruf an die Politik" soll als Antwort auf die momentanen Entwicklungen im Rahmen der Erstellung des "Masterplan Medizinstudium 2020" durch Bund und Länder sowie die Ergebnisse einer aktuellen Umfrage zum Praktischen Jahr (PJ) sein. Die Reform des Medizinstudiums sei hier unrechtmäßig stark auf einzelne Aspekte des PJ fokussiert, die überfälligen Verbesserungen der Arbeits- und Lernbedingungen während des gesamten PJ erhielten jedoch kein ausreichendes Maß an Aufmerksamkeit.

Die Reform des PJ müsse sich in einer Änderung der ärztlichen Approbationsordnung niederschlagen und es müssten

  • eine faire Regelung der Fehltage,
  • eine angemessene und bundesweit einheitliche Aufwandsentschädigung
  • sowie klare Regelungen der Lehr- und Lerneinheiten eingeführt werden.

Die angesprochene Anfrage wurde vom Projekt "Praktisches Jahr" der bvmd in Kooperation mit dem Hartmannbund im Herbst 2015 durchgeführt. Die Ergebnisse zeigten, dass die Studierenden klare Forderungen haben. Gegenstand der Befragung waren die Wünsche der Studierenden in Bezug auf die Arbeits- und Lernbedingungen sowie der Status Quo im PJ. Teilgenommen haben mehr als 7000 Studierende aus allen Fakultäten Deutschlands sowie bereits approbierte Ärztinnen und Ärzte.

 

Studenten

Das Jahr 2016 wird spannend: Im Laufe des Jahres soll ein Reformkonzept für das Medizinstudium auf dem Tisch liegen. Momentan gehen die Vorstellungen von Studierenden, Politikern und ärztlichen Verbänden jedoch noch auseinander.

weiterlesen

 

 

Lesen Sie auf Seite 2, welche drei Hauptkritikpunkte der Hartmannbund und die bvmd anführen. -->

Welche Möglichkeiten bietet das PJ? Wird ein Auslandsaufenthalt anerkannt? Wie ist die rechtliche Situation, welche Tätigkeiten dürfen ausgeübt werden, welche nicht? Gibt es einen Anspruch auf Vergütung und Urlaub? Erfahren Sie es hier.