Neurologie: DGN mit Mentorenprogramm 2015

Die Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN) und die Jungen Neurologen bieten 2015 zum fünften Mal ihr exklusives Mentorenprogramm für Assistenzärzte und Medizinstudenten an. Bewerbungsschluss ist Ende September.

Symbolfoto | Nyul/Fotolia

Eine besondere Unterstützung für die klinische und wissenschaftliche Laufbahn bieten die zehn Startplätze als Mentee in der Neurologie – die DGN hat für ein Einzelmentoring zehn erfahrene Neurologen in direktem Kontakt ausgewählt. Die Ordinarien, Chefärzte und Praxisinhaber verfügen über eine große klinische und wissenschaftliche Erfahrung und sind in der Welt der Neurowissenschaften international sehr gut vernetzt.

Durch das ehrenamtliche Engagement der Mentoren ist das Programm für die Mentees kostenlos. Die Auswahl der Teilnehmer erfolgt nach einem Bewerbungsverfahren, die Zuordnung von Mentor und Mentee erfolgt unter anderem über die räumliche Nähe – Faktoren wie Alter, Geschlecht, neurologisch-fachliche Schwerpunkte sowie politische und konfessionelle Zugehörigkeit spielen keine Rolle.

Unterstützung für die komplette Laufbahn

Das Ziel des Programms ist es, dass der Austausch der zehn Schützlinge und ihrer Mentoren sich nicht ausschließlich auf die Weitergabe einiger Karrieretipps beschränkt. Nicht nur ein gutes Arbeitsverhältnis, sondern auch eine intakte persönliche Beziehung soll sich anbahnen, die den Mentee in seiner Laufbahn begleitet und unterstützt.

Die vollständige Bewerbung muss Folgendes umfassen:

  • Ausführlicher Lebenslauf in zweifacher Ausfertigung mit Lichtbild (nicht tabellarisch, maximal zwei bis vier Seiten)
  • Motivationsschreiben in zweifacher Ausfertigung (maximal zwei Seiten)
  • Angaben zu regionalen Präferenzen bezüglich des Hauptsitzes des Mentors
  • Kopien folgender Zeugnisse in zweifacher Ausfertigung: Abitur, Physikum und ggf. medizinisches Staatsexamen (keine weiteren Zeugnisse, Zertifikate oder Empfehlungsschreiben)

Die Bewerbungsunterlagen müssen bis Ende September an die

Deutsche Gesellschaft für Neurologie
Geschäftsführer Dr. Thomas Thiekötter
Reinhardtstraße 27c
10117 Berlin

geschickt werden.

Quellen: Deutsche Gesellschaft für Neurologie, Junge Neurologen, Foto: nyul - Fotolia.com