Blockpraktikum Allgemeinmedizin

Während des Blockpraktikums in der Allgemeinmedizin können Studierende theoretisch erworbenes Wissen in der Praxis erproben. Es findet für zwei Wochen in der Praxis meist sehr erfahrener Lehrärztinnen und Lehrärzte statt. Oftmals kommen die Studierenden hier schnell zu "eigenen" Patientenkontakten, wie das folgende Video zeigt.

Quelle: Kassenärztliche Bundesvereinigung