Kommunales Krankenhaus vs. Uni-Klinik: Wo verdient man wann wie viel?

Zwischen Universitätsklinik und kommunalen Krankenhäusern gibt es nicht nur formal einen Unterschied. Auch bei Bezahlung und Arbeitszeit gibt es unterschiedliche Regelungen. Wo verdient man wann wie viel?

Koszivu/Fotolia.com

Als Arzt im Öffentlichen Dienst an einer Universitätsklinik verdient man bei Einstellung 4312,45 € brutto. Nach einem Jahr steigt das monatliche Salaire auf 4556,89 € Brutto, danach steigt das Brutto-Grundgehalt jährlich an und erreicht nach fünf Jahren 5535,66 € pro Monat.

1 von 8

Quelle: www.oeffentlicher-dienst.info;  Tarifvertrag für Ärzte an kommunalen Krankenhäusern 2016, Tarifvertrag für Ärztinnen und Ärzte an Universitätskliniken 2015, Universitätskliniken der Länder 2015

Wie hoch ist das Gehalt eines Arztes? Was verdient ein Assistenzarzt während der Weiterbildung? Lohnt sich als Facharzt die Gründung einer Praxis? In dieser Rubrik gehts ums Geld.

Welche Uniklinik in Deutschland beschäftigt die meisten Ärzte? Wie hoch ist das monatliche Gehalt? Welches Krankenhaus hat das beste Renommee? Hier erfahren Sie mehr zum Thema Unikliniken!