Die 8 besten Kliniken für Diabetes in Deutschland

An rund 1.500 Krankenhäusern kann man sich in Deutschland mit einer Diabetes-Erkrankung behandeln lassen. Hier sind acht Fachkliniken bzw. Fachabteilungen für Diabetes nach Behandlungsfällen geordnet, die den höchsten Standard erfüllen.

CC0

8. Platz: Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden

Die Stadt Dresden hat bei der Behandlung von Diabetes Tradition. So wurde kurz nach der Entdeckung des Insulins hier in den 1920er Jahren die erste Diabetes-Klinik in Deutschland eröffnet. Heute gehört die Medizinische Klinik und Poliklinik III der Uniklinik Dresden zu den Spitzenforschungszentren für Diabetes in Europa. Aber auch die Anzahl an Patienten, die sich wegen Diabetes Typ 1, 2 oder aufgrund des diabetischen Fußsyndroms an der Dresdener Uniklinik behandeln lassen, ist groß. Deshalb erhält man auch als forschungsbegeisterter Assistenzarzt ausreichend Praxiserfahrung. 

Patientenzufriedenheit: 87 Prozent

Renommee der Ärzte: von Kollegen überdurchschnittlich häufig empfohlen

Zertifiziertes Diabeteszentrum: ja

Bettenanzahl Gesamtklinikum: 1.295

Behandlungsfälle Diabetes Typ 2 (Jahr 2016): 375 Fälle

1 von 8

Untersuchungsdesign

Es gibt in Deutschland zahlreiche erstklassige Diabeteszentren, aber nur die oben dargestellten acht Fachkliniken erfüllen alle Kriterien dieses Untersuchungsdesigns. 

Hohe Patientenzufriedenheit

Alle acht Kliniken haben eine Patientenzufriedenheit von mindestens 85 Prozent. Die Bewertung ergibt sich durch Daten von knapp einer halben Million Versicherten, die jedes Jahr von der AOK und der BARMER befragt werden. Hier handelt es sich um die größte Patientenbefragung Europas.  

Überdurchschnittliche Behandlungsfälle

In den dargestellten Kliniken haben Ärzte eine große Erfahrung mit Diabetes mellitus, weil nur Häuser berücksichtigt wurden, in denen überdurchschnittlich häufig behandelt wurde. Krankenhäuser sind dazu verpflichtet, in Qualitätsberichten über die Krankenbehandlung im Haus zu informieren und die Informationen dem Gemeinsamen Bundesausschuss zur Verfügung zu stellen. 

Zertifikat der Diabetesgesellschaft

Die Deutsche Diabetes Gesellschaft zertifiziert herausragende Fachkliniken für Diabetes. Dabei wird geprüft, ob die jeweilige Einrichtung über die notwendige Ausstattung verfügt und die Fachärzte das erforderliche Know-how mitbringen, um eine optimale Versorgung zu gewährleisten. Alle oben dargestellten Kliniken sind von der Deutschen Diabetes Gesellschaft ausgezeichnet als: 

Behandlungseinrichtung für Typ 2-Diabetes mellitus

Behandlungseinrichtung für Typ 1-Diabetes mellitus

Behandlungseinrichtung für Kinder und Jugendliche mit Diabetes mellitus Typ 1+2

Kollegen urteilen fachlich

Patienten lassen in ihre Beurteilung des Krankenhausaufenthalts manchmal auch nicht-medizinische Aspekte, wie z.B. die Verköstigung, einfließen. Ärzte können die fachliche Expertise ihrer Kollegen besser beurteilen. Das Wochenmagazin Focus veröffentlicht jährlich eine Liste mit Diabeteszentren, deren angestellte Ärzte überdurchschnittlich häufig von Kollegen empfohlen wurden. Diese Bewertungen wurden hier berücksichtigt. 

Diabetes ist die häufigste Stoffwechselerkrankung

Circa 6,7 Millionen Menschen leiden in Deutschland an der Volks-Stoffwechsel-Krankheit Diabetes mellitus. Experten gehen davon aus, dass etwa zwei Millionen Erkrankte nichts von ihrer Krankheit wissen. Aber auch wenn man diese Dunkelziffer nicht berücksichtigt, ist Diabetes mellitus die häufigste Stoffwechselerkrankung in Deutschland.