Aktuelle Themen für den erfolgreichen Karriereweg

Ein Medizinstudent der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) hat einem Tennisspieler das Leben gerettet. Der 21-jährige Lennart Stalp war zur Stelle, als der 55-jährige Zahnarzt Mirko Philipp beim Training mit Herzversagen zusammenbrach.

Weiterlesen

Am 29. Juni gibt es in der Ruhr-Universtät Bochum wieder einen Operation Karriere Kongress mit über 35 Ausstellern aus Klinik- und Gesundheitsbereich, ein spannendes Vortrags- und Workshop-Programm, professionelle Bewerbungsfotos und Berwerbungsmappencheck. Jetzt kostenlos anmelden!

Weiterlesen

Kostenlose Seminare zum Praxisstart

Für junge Ärzte, die sich für eine Tätigkeit im ambulanten Sektor oder gar eine Niederlassung interessieren, gibt es zu Beginn viele Fragen zu klären: Welche Niederlassungsformen gibt es? Wie funktioniert die Abrechnung? Wie verordne ich richtig? Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe unterstützt mit...

Weiterlesen

Viele Menschen in Gesundheitsberufen leiden an psychischen Erkrankungen wie Burnout oder Depressionen – häufig auch schon im Studium. Der Verein „Blaupause“, der Ende März in Berlin gegründet wurde, will hier für Aufklärung und Austausch sorgen. Initiatorin Katharina Eyme im Audio-Interview.

Weiterlesen

Wie funktioniert die Arbeit im interprofessionellen Team am besten? In Mannheim lernen Medizinstudenten das direkt auf der Station – gemeinsam mit Auszubildenden aus den Bereichen Pflege und Physiotherapie.

Weiterlesen

Wenn man sich für eine Facharzt-Weiterbildung entscheidet, gibt es viele Möglichkeiten. In der Serie "Überblick" stellen wir die einzelnen Fachgebiete und ihre Weiterbildungsmodalitäten vor. Dieses Mal unter der Lupe: das Öffentliche Gesundheitswesen.

Weiterlesen

Mit dem Clinician Scientist-Programm der Uni Würzburg können junge Ärzte gleichzeitig forschen und im Klinikalltag Patienten behandeln. Noch bis zum 26. April können sich forschungsbegeisterte Ärzte in Weiterbildung dafür bewerben.

Weiterlesen

Unikliniken sind als Ausbildungsstätten für werdende Fachärzte der Orthopädie und Unfallchirurgie beliebt. Aber es gibt auch kleine Häuser, die in diesem Fachbereich einen sehr guten Ruf haben. In der folgenden Bildergalerie sind zehn herausragende orthopädische Kliniken dargestellt.

Weiterlesen

Neurologie

In welchen Fachbereichen wird in den kommenden Jahren eine hohe Anzahl an Fachärzten in Rente gehen? Für verschiedene Gebiete ist hier der Anteil der 60- bis 65-jährigen dargestellt.

Weiterlesen

Jobsharing

Die Würzburger Universität zeigte sich innovationsbereit: Den Lehrstuhl für Allgemeinmedizin besetzte sie mit zwei Professorinnen, die sich seit Januar die Aufgaben in Forschung und Lehre teilen.

Weiterlesen

Behandlungskosten

In einem Blogbeitrag beschreibt der deutsche Arzt Dr. Peter Niemann, was eine Pleurapunktion in den USA kostet. Bis zu 2.000 US-Dollar müssen Patienten dort für diesen kleinen Eingriff bezahlen. Ist die Behandlung in Deutschland ebenso teuer?

Weiterlesen

Das Nachrichtenmagazin "Focus" hat seine Rangliste der besten Kliniken Deutschlands aktualisiert. Bewertet werden die einzelnen Fachbereiche sowie die Patientenzufriedenheit. Hier sind die 10 besten Krankenhäuser Deutschlands gemäß der Focus-Klinikliste 2018 dargestellt.

Weiterlesen

Aktuelle Stellen
Assistenzarzt (w/m) für Innere Medizin
Kreiskrankenhaus Schopfheim ...

DE 79650 Schopfheim

Klinik

Assistenzarzt in Weiterbildung

Innere Medizin

23.04.2018
Assistenzarzt (m/w) Orthopädie und Unfallchir...
Klinikverbund Südwest - Krei...

DE 71065 Sindelfingen

Klinik

Assistenzarzt in Weiterbildung

Orthopädie und Unfallchirurgie

20.04.2018
Assistenzarzt (m/w) Neurologie
Klinikverbund Südwest GmbH

DE Calw

Klinik

Neurologie

19.04.2018
Assistenzarzt (m/w) Neurologie
Klinikverbund Südwest GmbH

DE 71065 Sindelfingen

Klinik

Neurologie

19.04.2018

DE 77654 Offenburg

Klinik

Assistenzarzt in Weiterbildung

Anästhesiologie / Intensivmedi...

12.04.2018

Operation Karriere – perfekter Berufsstart für junge Mediziner

Operation Karriere unterstützt Medizinstudenten, Assistenzärzte und junge Klinikärzte in ihrer Karriereplanung auf jeder Etappe ihres Werdeganges. Die Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt für junge Mediziner sind sehr vielversprechend und bieten zahlreiche Möglichkeiten – gerade diese große Vielfalt kann so manchen überfordern oder verunsichern. Und schon im Studium stehen wichtige Entscheidungen an, die die gesamte spätere Laufbahn beeinflussen können. Bis der richtige Weg und die persönlichen Ziele gefunden sind, kann häufig einige Zeit vergehen. Operation Karriere hilft mit einem umfassenden Informationsangebot dabei, die Herausforderungen in Medizinstudium und Berufsstart zu meistern und Sie für die Zukunft zu wappnen. Sie finden auf den nächsten Seiten informative Artikel zu allen wichtigen Themen vom Studium über Assistenzarzt, Weiterbildung, Bewerbung und Berufsstart bis hin zu Karriereoptionen und Aufgaben von Fachärzten.

Kongresse zur Karriereplanung für junge Mediziner

Für den Namen „Operation Karriere“ steht außerdem der führende Kongress in Deutschland für ärztliche Nachwuchskräfte. Die kostenlose Veranstaltungsreihe des Deutschen Ärzteverlags findet jährlich in den Universitätsstädten München, Berlin, Hamburg, Köln, Frankfurt und neu in Bochum statt. Medizinstudenten, Assistenzärzten und jungen Klinikärzten wird ein spannendes und informatives Programm zu Karriereoptionen und -strategien für Ärzte geboten: Experten stellen in Vorträgen, Diskussionsrunden und Workshops Perspektiven für Studium, Weiterbildung und Berufsstart vor. Die begleitende Karrieremesse bietet Gelegenheit renommierte Kliniken und potenzielle Arbeitgeber kennenzulernen und erste Kontakte zu knüpfen. Informieren Sie sich über den nächsten Termin in Ihrer Nähe und melden Sie sich noch heute an! 

Umfangreicher Stellenmarkt für Medizinstudenten und Assistenzärzte

Unser Stellenmarkt bietet Ihnen ein umfassendes Angebot an vakanten Stellen für Famulatur, Praktisches Jahr, Assistenzärzte und Weiterbildungsplätze. Bereits während des Medizinstudiums sammeln alle angehenden Ärzte mit der viermonatigen Famulatur und dem Praktischen Jahr zahlreiche Praxiserfahrungen. Diese können wegweisend sein und die spätere Karriere beeinflussen. Anstatt die erstbeste Stelle anzunehmen, sollte man sich deshalb nach persönlich interessanten Plätzen umsehen, um die zukünftige Karriere in die Wege zu leiten. Noch wichtiger ist die Entscheidung junger Assistenzärzte für einen Weiterbildungsplatz: Dieser prägt die berufliche Perspektive ganz enorm. Informieren Sie sich auf unseren Seiten, welche Kriterien eine gute Weiterbildung erfüllen sollte und finden sie in unserer Stellenbörse die passende Stelle als Assistenzarzt in Weiterbildung.