Aktuelle Themen für den erfolgreichen Karriereweg

Studenten in Hamburg haben den gemeinnützigen Verein StudMed gegründet. Auf der Agenda des Vereins steht auch die Auseinandersetzung mit psychischen Erkrankungen, wie z.B. Depressionen, unter Medizinstudenten. Luke und Niklaas erzählen im Interview, wie es zur Gründung kam.

Weiterlesen

Arbeitgeberattraktivität

Das Beratungsunternehmen Schubert Management Consultants untersucht in Kooperation mit dem Deutschen Ärzteverlag, wie attraktiv deutsche Krankenhäuser als Arbeitgeber sind. Neben Ärzten werden auch PJ'ler und Medizinstudierende nach ihren Einschätzungen und Erfahrungen befragt.

Weiterlesen

Operation Karriere Kongress Köln

Am 2. Dezember ging der sechste und letzte Operation Karriere Kongress diesen Jahres erfolgreich über die Bühne. Mehr als 300 Teilnehmer und 160 Fachbesucher fanden den Weg in den Kölner MediaPark, wo der Kongress stattfand.

Weiterlesen

Warum ist Bayer ein attraktiver Arbeitgeber? Bei Bayer können Sie Teil eines Unternehmens sein, das die Leidenschaft der Mitarbeiter für Innovationen wertschätzt und Ihnen die Kraft gibt, Dinge zu verändern. Erfahren Sie mehr!

Weiterlesen

Dr. House, Grey´s Anatomy oder Emergency Room - es gibt viele Arztserien. Aber werden sie auch von jungen Medizinern geguckt? Hier antworten Besucher des Operation Karriere Kongresses Hamburg.

Weiterlesen

Nach reichlich Theorie im Studium endlich im PJ in den Alltag eines Arztes eintauchen – ein Traum für jeden Medizinstudenten – oder? Fräulein Licht berichtet regelmäßig auf www.operation-karriere.de von ihren Erfahrungen an der Klinik. Teil 60: "Meine Tipps zum Wahlfach".

Weiterlesen

Dr. med. Dietrich Rohde

Als erfahrener Internist und Pneumologe weiß Dr. Dietrich Rohde, dass gerade zu Beginn der Arztkarriere die Weiterbildungsfragen aufkommen und oftmals für Zweifel sorgen. Beim Operation Karriere-Kongress in Köln sprach er über Verbundweiterbildungsmöglichkeiten.

Weiterlesen

Arzt in Amerika

Wer in den USA eine Facharztprüfung ablegt, darf sich nicht wundern, wenn die Handvenen elektronisch eingelesen werden. Genau dies ist Dr. Niemann passiert, der in diesem Beitrag über seine Facharztprüfung in der Altersmedizin erzählt.

Weiterlesen

Prof. Dr. med. Wolfgang Schwenk

Unter dem Titel "Chirurg werden – Künstler mit Skalpell" stellte Prof. Dr. Wolfgang Schwenk das Berufsbild des Chirurgen vor. Das "Künstler-Bild" wies er jedoch schnell zurück – viel mehr sei man in dieser Fachrichtung ein Handwerker.

Weiterlesen

Dresscode

Wie läuft ein Vorstellungsgespräch an einem Klinikum ab? Eigentlich nicht anders als im nicht-medizinischen Sektor. Dennoch gibt es ein paar Dinge, die man als Ärztin oder Arzt beachten sollte.

Weiterlesen

Schweigepflicht

Liegt eine gültige Schweigepflichtentbindung des Patienten vor, können Ärzte einem Betreuer oder der Polizei Auskunft erteilen. Ohne diese Entbindung ist die Rechtmäßigkeit sorgfältig im Einzelfall zu prüfen.

Weiterlesen

Michael G.F. Mögling

Die Sozialen Medien werden natürlich auch für Mediziner immer wichtiger. Michael G.F. Mögling spezialisiert sich mit seiner Agentur auf Ärzte und deren Praxen. Beim Operation Karriere Kongress in Köln verriet er, was es zu beachten gilt.

Weiterlesen

Das Nachrichtenmagazin "Focus" hat seine Rangliste der besten Kliniken Deutschlands aktualisiert. Bewertet werden die einzelnen Fachbereiche sowie die Patientenzufriedenheit. Hier sind die 10 besten Krankenhäuser Deutschlands gemäß der Focus-Klinikliste 2018 dargestellt.

Weiterlesen

Aktuelle Stellen

DE 71065 Sindelfingen

Klinik

Assistenzarzt in Weiterbildung

Laboratoriumsmedizin

12.12.2017
Assistenzarzt (m/w) Orthopädie und Unfallchir...
Klinikverbund Südwest - Krei...

DE 71032 Böblingen

Klinik

Assistenzarzt in Weiterbildung

Orthopädie und Unfallchirurgie

05.12.2017

DE 78476 Allensbach

Klinik

Assistenzarzt in Weiterbildung

Neurologie

24.11.2017

DE 73760 Ostfildern

Klinik | Teilzeit

Assistenzarzt in Weiterbildung

Urologie

24.11.2017

DE 58840 Plettenberg

Klinik

Assistenzarzt in Weiterbildung

Allgemeinmedizin |Innere Mediz...

17.11.2017

Operation Karriere – perfekter Berufsstart für junge Mediziner

Operation Karriere unterstützt Medizinstudenten, Assistenzärzte und junge Klinikärzte in ihrer Karriereplanung auf jeder Etappe ihres Werdeganges. Die Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt für junge Mediziner sind sehr vielversprechend und bieten zahlreiche Möglichkeiten – gerade diese große Vielfalt kann so manchen überfordern oder verunsichern. Und schon im Studium stehen wichtige Entscheidungen an, die die gesamte spätere Laufbahn beeinflussen können. Bis der richtige Weg und die persönlichen Ziele gefunden sind, kann häufig einige Zeit vergehen. Operation Karriere hilft mit einem umfassenden Informationsangebot dabei, die Herausforderungen in Medizinstudium und Berufsstart zu meistern und Sie für die Zukunft zu wappnen. Sie finden auf den nächsten Seiten informative Artikel zu allen wichtigen Themen vom Studium über Assistenzarzt, Weiterbildung, Bewerbung und Berufsstart bis hin zu Karriereoptionen und Aufgaben von Fachärzten.

Kongresse zur Karriereplanung für junge Mediziner

Für den Namen „Operation Karriere“ steht außerdem der führende Kongress in Deutschland für ärztliche Nachwuchskräfte. Die kostenlose Veranstaltungsreihe des Deutschen Ärzteverlags findet jährlich in den Universitätsstädten München, Berlin, Hamburg, Köln, Frankfurt und neu in Bochum statt. Medizinstudenten, Assistenzärzten und jungen Klinikärzten wird ein spannendes und informatives Programm zu Karriereoptionen und -strategien für Ärzte geboten: Experten stellen in Vorträgen, Diskussionsrunden und Workshops Perspektiven für Studium, Weiterbildung und Berufsstart vor. Die begleitende Karrieremesse bietet Gelegenheit renommierte Kliniken und potenzielle Arbeitgeber kennenzulernen und erste Kontakte zu knüpfen. Informieren Sie sich über den nächsten Termin in Ihrer Nähe und melden Sie sich noch heute an! 

Umfangreicher Stellenmarkt für Medizinstudenten und Assistenzärzte

Unser Stellenmarkt bietet Ihnen ein umfassendes Angebot an vakanten Stellen für Famulatur, Praktisches Jahr, Assistenzärzte und Weiterbildungsplätze. Bereits während des Medizinstudiums sammeln alle angehenden Ärzte mit der viermonatigen Famulatur und dem Praktischen Jahr zahlreiche Praxiserfahrungen. Diese können wegweisend sein und die spätere Karriere beeinflussen. Anstatt die erstbeste Stelle anzunehmen, sollte man sich deshalb nach persönlich interessanten Plätzen umsehen, um die zukünftige Karriere in die Wege zu leiten. Noch wichtiger ist die Entscheidung junger Assistenzärzte für einen Weiterbildungsplatz: Dieser prägt die berufliche Perspektive ganz enorm. Informieren Sie sich auf unseren Seiten, welche Kriterien eine gute Weiterbildung erfüllen sollte und finden sie in unserer Stellenbörse die passende Stelle als Assistenzarzt in Weiterbildung.